Das göttliche Kind

Was gibt es Schöneres als Barockmusik im Schloss? Heute abend gibt die Accademia di Monaco im Johannissaal von Nymphenburg ein Adventskonzert.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Dirigent Joachim Tschiedel studiert eine Partitur.
ho Der Dirigent Joachim Tschiedel studiert eine Partitur.

Nymphenburg - Der Saal befindet sich im rechten Flügel, Parkplätze sind vorhanden. Aufgeführt werden Telemanns Kantate „Göttliches Kind“ sowie Werke von Fasch und Scarlatti. Gegründet wurde die Accademia di Monaco vom Dirigenten Joachim Tschiedel und der Geigerin Mary Utiger. In dem Ensemble spielen Studierende der Münchner Musikhochschule mit Dozenten des Studios für historische Aufführungspraxis.

Johannissaal, 19.30 Uhr, Eintritt 25 Euro an der Abendkasse

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren