CSU fordert neuen Radweg von Pasing bis in die Innenstadt

Die Stadtratsfraktion der CSU fordert, im geplanten neuen Stadtpark gleich Radlwege einzuplanen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die CSU fordert einen Radweg im neuen Stadtpark. (Symbolbild)
Frank Leonhardt/dpa Die CSU fordert einen Radweg im neuen Stadtpark. (Symbolbild)

München - Östlich der Offenbachstraße, in der Nähe des Pasinger Bahnhofs plant und realisiert die Stadt derzeit einen neuen Stadtpark. Die CSU möchte, dass in diesen Planungen gleich Radlinfrastruktur miteingeplant wird. Konkret fordert die Stadtratsfraktion einen Radweg, der von Pasing über Laim und den Westpark in die Innenstadt führt.

Man solle "diesen wichtigen Lückenschluss im Radverkehr" gleich in der Planungsphase mit berücksichtigen, so die CSU. Der Pasinger Stadtpark wird 9.000 Quadratmeter groß sein und mit Kinderspielbereich, Sitzgelegenheiten und Blumenbeeten ausgestattet sein.

Lesen Sie hier: Faktencheck - Müssen Radwege immer benutzt werden?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren