Crash der Blaulichter: Rettungsfahrzeuge kollidieren

Beide Rettungsfahrzeuge rasten mit Blaulicht gerade zu Einsätzen. Auf der Lindwurmstraße krachten sie ineinander.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.
Feuerwehr Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.

Beide Rettungsfahrzeuge rasten mit Blaulicht gerade zu Einsätzen. Auf der Lindwurmstraße krachten sie ineinander.

Ludwigvorstadt - Es musste ganz schnell gehen: Am frühen Donnerstagabend sind zwei Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr München zu Einsätzen unterwegs. An der Kreuzung Lindwurmstraße und Kapuzinerstraße fand ihre Fahrt ein jähes Ende - es krachte!

Ein Notarzteinsatzfahrzeug der Berufsfeuerwehr München war auf der Lindwurmstraße stadtauswärts mit Sondersignal zu einem Notfalleinsatz unterwegs. Zeitgleich fuhr ein Einsatzfahrzeug der Johanniter- Unfall-Hilfe die Kapuzinerstraße in nördliche Richtung entlang, ebenfalls mit Blaulicht. An der Kreuzung der beiden Straßen trafen sie jäh aufeinander - es krachte!

Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Der Fahrer der Johanniter zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und kam in eine Münchner Klinik. Die Besatzung des Notarztfahrzeuges blieb unverletzt. Zum Unfallhergang hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Einsätze abgebrochen

Im Bereich der Unfallstelle kam es im abendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die abgebrochenen Einsatzfahrten mussten die Integrierten Leitstelle auf andere Einsatzfahrzeuge umdisponieren.

Lesen Sie auch: Uni-Vergewaltiger: Die Frage nach der Schuldfähigkeit

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren