Clevere Rentnerin entlarvt falschen Polizisten

Mit einem vermeintlichen Haftbefehl hat ein falscher Polizeibeamter versucht, einer 76-Jährigen Geld aus der Tasche zu ziehen. Doch die Dame handelte goldrichtig.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Eine Rentnerin hat einen falschen Polizeibeamten auffliegen lassen (Symbolbild)
dpa Eine Rentnerin hat einen falschen Polizeibeamten auffliegen lassen (Symbolbild)

Isarvorstadt – Ein Haftbefehl gegen eine unbescholtene Rentnerin? Mit dieser Geschichte hat ein als Polizist getarnter Betrüger versucht, eine 76-Jährige aus der Isarvorstadt um ihr Geld zu erleichtern. Doch die betagte Dame handelte richtig und rief sofort den Polizeinotruf.

Wenig später standen die echten Ordnungshüter vor der Tür und konnten den 28-Jährigen festnehmen. Der gab an, dass er aus der Türkei einen Auftrag bekommen habe, auf diese Weise Geld abzuzocken. Der Mann wird am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt.

Warnhinweis für falsche Polizeibeamte

Die Polizei warnt erneut vor dem Auftreten falscher Polizei- oder Kriminalbeamter. Polizeibeamte in zivil legitimieren sich stets durch Vorzeigen des Dienstausweises. In Zweifelsfällen lassen Sie sich bitte Namen und Dienststelle des Polizeibeamten nennen und erkundigen sich durch einen Rückruf bei der Dienststelle nach der Richtigkeit der Angaben. Sollten Sie unsicher sein, rufen Sie auf alle Fälle den Notruf 110 an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren