Christo am Isartorplatz?

Fassadenrenovierungen im großen Stil - einige Gebäude im südlichen Lehel präsentieren sich derzeit in Weiß gehüllt.
| jga
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Am Isartorplatz wird umgebaut und renoviert.
jga Am Isartorplatz wird umgebaut und renoviert.

MÜNCHEN Das Gebäude mit der Hausnummer fünf prägt für mit seiner beigen Front für gewöhnlich das Isartorplatzes. Derzeit allerdings herrscht ein ungewohnter Anblick: Das Gebäude, das unter anderem eine sehr frequentierten Bankomaten und einen Kaffeeladen beherbergt, ist ganz in weiß gehüllt.

Überhaupt wird im südlichen Lehel derzeit kräftig renoviert: Auch entlang der Thierschstraße sind einige historische Fassaden derzeit verdeckt - um vor dem unvermeidbaren Winter wieder aufgehübscht zu werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren