Bus stört die Nachtruhe!

Nachts werden die Bewohner der Rosa-Bavarese-Straße von Lärm geweckt: Busse fahren vor ihren Fenstern und trotz Schallschutzfenstern hört man die Bremsen.  
| Sarah Termeer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nachts ist es den Anwohnern in der Rosa-Bavarese-Straße zu laut - die Busse der Linie 168 stören die Nachtruhe.
ho Nachts ist es den Anwohnern in der Rosa-Bavarese-Straße zu laut - die Busse der Linie 168 stören die Nachtruhe.

Nachts werden die Bewohner der Rosa-Bavarese-Straße von Lärm geweckt: Busse fahren vor ihren Fenstern und trotz Schallschutzfenstern hört man die Bremsen.

Nymphenburg - Bewohner der Rosa-Bavarese-Straße haben Unterschriften gesammelt: In der Nacht ist es zu laut bei ihnen.

Die Fahrweise der Busfahrer der Linie 168 sei extrem störend - die Bewohner würden das Bremsen und Gas geben so laut hören, dass an Schlaf nicht zu denken sei.

"Wir bitten darum, die Fahrer anzuweisen, die Kurven behutsamer zu durchfahren und starkes Abbremsen und Gas geben in der Kurve zu vermeiden", schreiben die Anwohner.

Und: Noch besser wäre es, in dieser Wohnstraße E- oder Gas getriebene Busse einzusetzen.

Der Bezirksausschuss unterstützt den Antrag der Anwohner und hat den Brief und die Unterschriften an die Münchner Verkehrsgesellschaft geschickt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren