Bruckner und Rossini

Im Rahmen der Vocale 2013 gibt es unter der Schirmherrschaft S. K. H. Max von Bayern am 9. Oktober 2013 um 19.30 Uhr ein Konzert der EuropaChorAkademie.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die EuropaChorAkademie vereint professionelle junge Sängerinnen und Sänger und Laien mit künstlerischer Qualifikation im Chorsingen.
ho Die EuropaChorAkademie vereint professionelle junge Sängerinnen und Sänger und Laien mit künstlerischer Qualifikation im Chorsingen.

Altstadt - Die Leitung übernimmt Joshard Daus. Neben Motetten von Anton Bruckner (1824-1896) und Werken anderer Komponisten gehört die „Petite Messe solennelle“ von Gioacchino Rossini (1792-1868) zum Programm.

Mit der „Petite Messe solennelle“ spottete Rossini der aufgeblasenen zeitgenössischen „Grand Messe solennelle“. Die ursprüngliche Besetzung für Klavier- und Harmoniumbegleitung stand im Widerspruch zu den pompösen Messen dieser Zeit.

Da er befürchtete, andere Komponisten könnten nach seinem Tod dieses Werk mit einer Instrumentierung für Großes Orchester „verunstalten“, orchestrierte er die „Petite Messe solennelle“ zu einem späteren Zeitpunkt selbst.

Ausführende sind neben der EuropaChorAkademie unter Joshard Daus die Sopranistin Fionnuala McCarthy, Ursula Eittinger, Alt, Julio Fernández, Tenor, Wolfgang Newerla, Bass, sowie Fritz Walther, Klavier, und Olaf Joksch, Orgel.

Vorverkauf bei München Ticket unter der Rufnummer 089/54818181 mit allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen oder auch online unter www.muenchenticket.de

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren