Brand in Altenheim - zwei Personen verletzt

Im Zimmer von zwei Bewohnern eines Seniorenheimes in der Oettingenstraße fing am Sonntagvormittag der auf dem Tisch stehende Adventskranz Feuer.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Advent, Advent... Zeit zum Feiern
dpa Advent, Advent... Zeit zum Feiern

Lehel - Die Bewohnerinnen wollten mit einem Gesteck für vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Doch dann gerite der ganze Adventskranz in Flammen.

Die Flammen setzten die darunter liegende Tischdecke in Brand. Bei den Löschversuchen erlitten eine 86-jährige Rentnerin und eine 41-jährige Altenpflegerin eine leichte Rauchvergiftung, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf 500 bis 1000 Euro geschätzt.

Warnhinweise der Münchner Polizei:

- Verwenden Sie nur frische Adventskränze und Gestecke!

- Adventsgebinde und Ähnliches immer auf eine feuerfeste Unterlage stellen.

- Keinesfalls leicht entzündliche Dekorationen anbringen.

- Unbedingt auf ausreichenden Abstand zu leicht brennbaren Gegenständen (Gardinen, Tischdecken etc.) achten.

- Brennende Kerzen nie unbeaufsichtigt lassen!

- Streichhölzer und Feuerzeuge von Kindern fernhalten.

- Für den Notfall immer einen Eimer Wasser bereit stellen.

- Im Brandfall sofort die Feuerwehr (Notruf 112) oder die Polizei (Notruf 110) alarmieren – Brandraum verlassen, Zimmertüre schließen und gefährdete Personen warnen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren