Blattlaus-Alarm: Setzt die Stadt die Säge an?

Dem Viktualienmarkt steht eine massive Umgestaltung bevor. Denn die Akazien ziehen Blattläuse an...
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
hu 8 Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
hu 8 Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
hu 8 Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
hu 8 Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
hu 8 Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
hu 8 Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
hu 8 Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.
hu 8 Wegen massiven Blattlaus-Befalls hat den Akazien am Viktualienmarkt bald das letzte Stündlein geschlagen.

Altstadt - Die Bäume sollen wegen der Blattläuse zunächst umgeschnitten werden. Anschließend sollen die Sauerstoffspender laut Kommunalreferat „gegen für den Marktzweck geeignete Baumarten ausgetauscht“ werden.

Auslöser der großflächigen Baumfäll- und Neupflanzaktion ist der massive Blattlausbefall der Akazien, der sogar zu einer Stadtrats-Anfrage geführt hatte. Michael Kuffer und Hans Podiuk (CSU) hatten die Beeinträchtigung der Aufenthaltsqualität am Markt durch die Hinterlassenschaften der Blattläuse moniert und Abhilfe gefordert. „Zielführende Bekämpfungsmittel“ stünden nicht zur Verfügung, so jetzt das Kommunalreferat in seiner Antwort.

Zuvor hatte die Stadt wie berichtet auch versucht, mit "Florfliegen" gegen die Läuse vorzugehen. Die Larven sollten die schwarzen Blattläuse fressen, so der Plan. Auf Pestizide wolle man jedoch - Plage hin oder her - bewusst verzichten.

Viel gebracht diese Maßnahme offensichtlich nicht.

Kurzfristig würde zwar eine Wasserspülung helfen, die solle auch durchgeführt werden. Aber das Problem werde sich immer wieder stellen. Deswegen sieht die für dem Markt zuständige Behörde nur einen Weg: Weg mit den Akazien! Mit dem Beginn der Austausch-Maßnahme soll bald begonnen werden – nächsten Frühling soll sie abgeschlossen sein. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren