Bilderbuchkino für Kinder

Woher kommen die Ostereier? Das wird Kindern am Dienstag, 26. März, in der Stadtbibliothek verraten: Dort hören und sehen sie die Geschichte von Huhn Helma - die legt bunte Eier.
| Rosi Seifert
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Am Dienstag 26. März gibt`s ein österliches Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Hasenbergl.
ho Am Dienstag 26. März gibt`s ein österliches Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Hasenbergl.

Hasenbergl - "Es war einmal ein Huhn, das hieß Helma und legte bunte Eier." So beginnt die Geschichte "Helma legt los", die in der Stadtbibliothek Hasenbergl gelesen wird.

Beim Vorlesenachmittag für den Nachwuchs können alle Kinder ab 15 Uhr in der Blodigstraße 4 die Geschichte von Helma hören.

Und darum geht´s: Alle Hühner in der Hühnerschule legen schöne weiße Eier. Nur Helmas sind bunt - rot, blau und gelb. Mit diesen Eiern kommt sie nicht in die nächste Klasse!

Im Schuppen entdeckt sie einen Farbtopf mit weißer Farbe und malt ein knallrotes Ei weiß an, um es der Lehrerin zeigen zu können. Damit niemand von ihren anderen Eiern erfährt, verkleidet sie sich in der Nacht vor Ostern als Hase und versteckt die Eier im Hof. Und am nächsten Morgen - da suchen alle Tiere begeistert Ostereier!

 Das Bilderbuchkino ist für Kinder ab 5 Jahre. Der Eintritt ist kostenlos.

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren