Bilder aus der guten alten Zeit

Das Hallenbad als Gemäldegalerie: Im Cosmiabad sind Bilder aus der „guten alten Zeit“  zu bewundern.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Cosimabad wird für einen Monat zum Ausstellungsort.
Wikipedia / Panoramafreiheit Das Cosimabad wird für einen Monat zum Ausstellungsort.

Das Hallenbad als Gemäldegalerie: Im Cosmiabad sind Bilder aus der „guten alten Zeit“  zu bewundern.

Bogenhausen - Immer wieder sind die Münchner Hallenbäder Kulisse und Forum für Künstler.  Der Eingangsbereich im Cosimawellenbad ist ab sofort wieder einen Monat lang Gemäldegalerie.

Der Maler Gerhard Dembinski stellt hier seine Bilder aus. Er ist Liebhaber alter Meister und präsentiert Landschaftsthemen, Stillleben und romantische Szenen aus der „guten alten Zeit“.

Die Ausstellung kann bis Samstag, 30. November, während der regulären Öffnungszeiten besichtigt werden.

Der Eintritt ist frei.

Cosimawellenbad: U4, StadtBus 185 „Arabellapark“; Tram 16/18, StadtBus 154/184/189 „Cosimabad“.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren