Bewaffneter Raubüberfall

Ein 37-jähriger hatte am Dienstagabend gerade Geld in einer Sparkassenfiliale abgehoben, als er Opfer eines schweren Raubüberfalls wurde.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Ein 37-jähriger hob am Dienstagabend gerade Geld in einer Sparkassenfiliale ab, als er Opfer eines schweren Raubüberfalls wurde.

Obermenzing - Gegen 21 Uhr betrat der Mechaniker aus Odelzhausen den Vorraum der Sparkassenfiliale an der Verdistraße. Kurz darauf folgte ihm eine dunkle Gestalt.

Über Mund und Nase hatte er ein schwarzes Tuch gezogen. Mit vorgehaltener Pistole zwang der Unbekannte den 37-Jährigen, ihm Bargeld herauszugeben und floh damit in Richtung Pfettenstraße.

Eine anschließende Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Der Täter war zwischen 20 und 25 Jahre alt und dunkel gekleidet. Er trug ein dunkles Baseballcap und hatte eine Schusswaffe bei sich. Er sprsach mit ausländischem Akzent. Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 29 100.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren