Betrunkener Mann liegt im Gleis

Trotz Nebel sieht ein S-Bahnfahrer am Samstag am Leuchtenbergring jemanden im Gleisbett liegen. Sofort bremst er, doch es ist bereits zu spät...
| jam
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Trotz Nebel sieht ein S-Bahnfahrer am Samstag am Leuchtenbergring jemanden im Gleisbett liegen. Sofort bremst er, doch es ist bereits zu spät...

Berg am Laim - Am Samstag, den 18. Januar, kurz nach Mitternacht, war eine S-Bahn auf einer Leerfahrt und fuhr vom Ostbahnhof zum Leuchtenbergring. Gegen 00.10 Uhr war es sehr nebelig, doch der S-Bahnfahrer konnte trotzdem kurz vor der Einfahrt in den S-Bahnhof Leuchtenbergring etwas auf den Gleisen erkennen. Sofort leitete der S-Bahnfahrer eine Notbremsung ein. Doch trotz der Schnellbremsung erfasste die S-Bahn die Person und zog sie in den Gleisbereich.

Bei dem Mann im Gleis handelt es sich um einen 53-jährigen Japaner, der in Ramersdorf lebt. Er wurde schwer verletzt. Die Feuerwehr konnte ihn aus dem Gleisbereich bergen und er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Mann schwebt nicht in Lebensgefahr. Im Krankenhaus wurde festgestellt, dass der Mann stark alkoholisiert war. Die Bundespolizei ermittelt wegen Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Dabei gilt es auch zu klären, wie der 53-Jährige ins Gleis kam und wo und mit wem er zuletzt unterwegs war.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren