Betrüger klaut 86-Jähriger Gebiss aus Mund

Weil es vergoldet war, ist eine 86-jährige Rentnerin aus Neuhausen nun ihr Obergebiss los. Ein betrügerischer Teppichhändler klaute ihr das Gebiss nahezu direkt aus dem Mund.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Obergebiss mit Gold im Wert von etwa 200 Euro wurde für einen Betrüger in Neuhausen zum Diebesgut.
imago Ein Obergebiss mit Gold im Wert von etwa 200 Euro wurde für einen Betrüger in Neuhausen zum Diebesgut.

München - Dreister geht's nimmer! Ein falscher Teppichhändler wickelte eine 86-jährige Frau in ihrer Wohnung in der Schachenmeierstraße derart um den Finger, dass er sich kurz darauf mit ihrem vergoldetem Gebiss aus dem Staub machen konnte.

Laut Polizeibericht hatte die Rentnerin am Freitag einen Anruf von einem Unbekannten erhalten, der ihr vorgaukelte, dass er eine Reinigungsfirma auch für Teppiche betreibe. Er kündigte an, dass am Samstag ein Mitarbeiter dieser Firma bei ihr vorbeikäme, um ihr einen Teppich zu zeigen und ihr noch dazu ein Geschenk überreichen werde.

Prompt stand am nächsten Tag ein Mann dieser vermeintlichen Firma vor ihrer Tür, sie bat ihn in die Wohnung.

Fast-Food-Laden im Pasinger Bahnhof: Afghane (17) will Prosecco-Flasche als Waffe benutzen

Der Gauner zeigte ihr einen Billigteppich und überreichte eine Flasche Billigsekt. Es entwickelte sich ein Gespräch, in dessen Verlauf der Mann nach Gold und Schmuck fragte. Die Rentnerin zeigte ihm ihr vergoldetes Obergebiss. Er nahm es ihr aus der Hand – und verließ damit sofort die Wohnung. Die 86-Jährige war durch das Gespräch derart abgelenkt, dass sie den Diebstahl erst kurz darauf realisierte.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 170 cm groß, ca. 20 Jahre alt, schlanke Figur, südländisches Aussehen, schwarze sehr kurz rasierte Haare.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren