Betriebsunfall auf Münchner Baustelle: Arbeiter fällt von Leiter - schwer verletzt

Am Dienstagabend hat sich auf der Großbaustelle in der Ruppertstraße ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Bauarbeiter zog sich Verletzungen an der Schulter zu. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Beim Sturz von einer Leiter verletzte sich der Bauarbeiter schwer (Symbolfoto).
Jens Wolf/dpa Beim Sturz von einer Leiter verletzte sich der Bauarbeiter schwer (Symbolfoto).

Isarvorstadt - Schwerer Betriebsunfall auf der Großbaustelle in der Ruppertstraße neben dem Kreisverwaltungsreferat. Dort ist am Dienstagabend ein Bauarbeiter während Schalungsarbeiten an der Kellerdecke rund zwei Meter von einer Leiter gestürzt. Der Mann fiel auf den Betonboden. 

Der Schwerverletzte wurde von Teams der Aicher Ambulanz und der Berufsfeuerwehr versorgt. Nachdem zunächst nicht klar war, ob sich der Mann Verletzungen an der Wirbelsäule zugezogen hatte, wurde er mit einer Vakummatratze stabilisiert. Anschließend transportierte ihn der Notarzt in den Schockraum einer Münchner Klinik. Der Bauarbeiter hatte Glock: Er zog sich lediglich Verletzungen an der Schulter zu. 

Weitere News aus den Münchner Stadtvierteln finden Sie hier

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren