Beinahe-Autocrash endet an Hauswand

Nach einem Fastzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Wagen fährt ein BMW erst durch einen Zaun sowie eine Hecke und prallt anschließend gegen eine Hauswand.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Empfehlungen
Der BMW fuhr durch einen Zaun und eine Hecke und kam erst an einer Hauswand zum Stehen.
Der BMW fuhr durch einen Zaun und eine Hecke und kam erst an einer Hauswand zum Stehen. © Berufsfeuerwehr München

Allach-Untermenzing - Kurioser Unfall am Samstagvormittag im Untermenzinger Gerlachweg. Ein BMW-Fahrer war mit seinem Fahrzeug auf der Goteboldstraße unterwegs und wollte in den Gerlachweg einbiegen.

Wie die Feuerwehr berichtet, touchierte er dabei mit seinem Wagen einen entgegenkommenden Mercedes. Dadurch verlor er die Kontrolle über seinen BMW, fuhr über den Gehweg, durchbrach einen Gartenzaun und wurde nach wenigen Metern abrupt durch eine Hauswand gestoppt.

Dieser Irrfahrt durch den Garten fielen eine Hecke und eine Gartenlaube zum Opfer, die dabei beschädigt wurden.

Lesen Sie auch

BMW brettert durch Garten und prallt gegen Hauswand

Durch den Aufprall an der Hauswand wurden die Bewohner auf den Unfall aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte kümmerten sich die Insassen des Mercedes um den leicht verletzten BMW-Fahrer. Dessen Beifahrer blieb bei dem Crash unverletzt und konnte ohne Hilfe das Fahrzeug verlassen.

Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der BMW-Fahrer zur weiteren Behandlung in einer Münchner Klinik transportiert. Bei dem Unfall erlitt das Fahrzeug einen wirtschaftlichen Totalschaden, die Statik des Wohnhauses wurde durch den Crash nicht beeinträchtigt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1 Kommentar – mitdiskutieren Empfehlungen
1 Kommentar
Artikel kommentieren