Beim Gassigehen: Mann von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein 43 Jahre alter Fußgänger ist am Donnerstagabend in München von einem Auto erfasst, in einen Graben geschleudert und schwer verletzt worden.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Der Fußgänger wurde mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Der Fußgänger wurde mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

München - Nach Polizeiangaben vom Freitag war der Mann gegen 19:50 Uhr auf dem Krähenweg in Lochhausen mit seinem Hund unterwegs.

Offenbar ohne ohne auf den Verkehr zu achten, wollte der 43-Jährige die Kreuzung Lochhausener Straße/Olchinger Straße überqueren. Eine 40-jährige Autofahrerin bemerkte den dunkel gekleideten Mann zu spät und erfasste ihn trotz Vollbremsung.

Lesen Sie hier: Radlfahrer (60) bei Unfall schwer verletzt

Der Fußgänger wurde in einen Graben geschleudert und kam dort zum Liegen.  Dabei erlitt der Mann laut Polizeiangaben schwerste Verletzungen und wurde in eine Klinik gebracht.

Am Auto entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Olchinger Straße für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde großräumig umgeleitet.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren