Beethoven-Bürgerchor sucht Männerstimmen

Noch bis Freitag kann man sich für den "Beethoven-Bürgerchor" in Trudering anmelden. Die Aufführung findet im Oktober 2020 statt.
| AZ/gm
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Chorleiter Jörg Göller.
Privat Chorleiter Jörg Göller.

Trudering - Im Truderinger Kulturzentrum startet ein großes Chorprojekt für Laiensänger. Unter dem Motto: "Ganz Trudering singt – Beethoven-Bürgerchor" sind junge, aber natürlich auch ältere Freiwillige zum Mitmachen eingeladen. Anmelden kann man sich noch bis Freitag unter www.trudering-singt.de, die Aufführung findet im Oktober 2020, im 250. Geburtsjahr Beethovens, statt.

Kulturzentrum Trudering: 2013 begeisterte Chor mit Carmina Burana

Dass Ungeübte, die nicht mal Noten lesen können, im Chor fehl am Platze sind, ist ein Irrtum. Das bewiesen gut 200 Laiensänger, die 2013 im Kulturzentrum Trudering die Carmina Burana aufführten. Es war ein grandioser Erfolg! Chorleiter Jörg Göller vom "Musik-Kreativ-Forum" hatte die Laien zu einem machtvollen Chor vereint. Freilich brauchte es viele Proben, bis alles richtig harmonierte. Doch schon beim ersten Treffen entlockte Göller den Sängern eine kraftvolle Passage des Orffschen Werks.

Nun steht Beethoven auf dem Probenplan, darunter die 9. Sinfonie und die "Ode an die Freude", bekannt als Europahymne. Die 5. Sinfonie hat Göller eigens zur Chorfassung umgeschrieben. Gut hundert Sänger haben sich schon angemeldet. Gesucht werden nun noch starke Männerstimmen, denn die sind für Beethovens Werk unverzichtbar.

Lesen Sie hier: Christian Tetzlaff spielt Beethovens Violinkonzert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren