Beck-Haus: Edeka mietet den "Schandfleck" von Laim

Dem seit 1991 verwaisten Kaufhaus Beck in der Fürstenrieder Straße soll nun endlich wieder Leben eingehaucht werden.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das völlig heruntergekommene Beck-Haus in der Fürstenrieder Straße: Der unansehnliche Klotz war vielen Laimern ein Dorn im Auge.
Martha Schlüter Das völlig heruntergekommene Beck-Haus in der Fürstenrieder Straße: Der unansehnliche Klotz war vielen Laimern ein Dorn im Auge.

Dem seit 1991 verwaisten Kaufhaus Beck in der Fürstenrieder Straße soll nun endlich wieder Leben eingehaucht werden.

Laim – Während manche Laimer sich noch dunkel an das Kaufhaus Beck erinnern können, kennen andere seit Lebzeiten nur die vor sich hingammelnde Klinker-Ruine in der Fürstenrieder Straße 21.

Seit 1991 steht das Gebäude leer, wird seitdem als der "Schandfleck von Laim" bezeichnet. Immer wieder scheiterten Versuche, dem Beck-Haus wieder einen Zweck zu geben. Im Jahr 2013 machte eine in letzter Sekunde gescheiterte Zwangsversteigerung Schlagzeilen. Anschließend wechselte das Haus mehrfach den Besitzer - ohne Ergebnisse.

 

Edeka zieht ins ehemalige Kaufhaus Beck

 

Doch jetzt, nach über 25 Jahren Leerstand, soll dem backsteinernen Ungetüm tatsächlich neues Leben eingehaucht werden. Wie der neue Eigentümer, der Starnberger Projektentwickler "ehret + klein" mitteilt, hat Edeka Südbayern 1600 Quadratmeter Nutzfläche im Erdgeschoss und im ersten Stock und einen Teil der Tiefgarage angemietet. Die Supermarktkette plant dort einen "Vollsortimentmarkt" mit Bäckerei und Café-Bereich.

Was mit den restlichen geplanten Büro- und Gewerbeflächen im Gebäude geschehen soll, ist noch nicht ganz klar. Derzeit sei laut Eigentümer der Antrag auf Vorbescheid für das geplante Bauvorhaben noch in Bearbeitung. Die Baugenehmigung soll dem ambitionierten Zeitplan zufolge dann Anfang 2016 vorliegen.

Sollte alles nach Plan laufen, könnten die Laimer dann wohl irgendwann 2017, nach über einem Vierteljahrhundert, wieder in der Fürstenrieder Straße 21 einkaufen gehen.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren