Update

Balkonbrand in Perlach: Sturm facht Feuer weiter an

Auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Perlach ist ein Feuer ausgebrochen. Der Sturm sorgte dafür, dass die Flammen auch auf den Dachstuhl übergriffen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bilder vom Feuerwehreinsatz in Perlach.
Thomas Gaulke 5 Bilder vom Feuerwehreinsatz in Perlach.
Bilder vom Feuerwehreinsatz in Perlach.
Thomas Gaulke 5 Bilder vom Feuerwehreinsatz in Perlach.
Bilder vom Feuerwehreinsatz in Perlach.
Thomas Gaulke 5 Bilder vom Feuerwehreinsatz in Perlach.
Bilder vom Feuerwehreinsatz in Perlach.
Thomas Gaulke 5 Bilder vom Feuerwehreinsatz in Perlach.
Bilder vom Feuerwehreinsatz in Perlach.
Thomas Gaulke 5 Bilder vom Feuerwehreinsatz in Perlach.

Perlach - Am Donnerstagvormittag hat ein Mehrfamilienhaus in Perlach gebrannt. Das Feuer war auf einem Balkon im zweiten Obergeschoss ausgebrochen und griff auf den Dachstuhl des Hauses in der Weidener Straße über.

Auch der heftige Sturm, der seit den Morgenstunden in München wütet, dürfte einen großen Anteil an der Ausbreitung des Feuers gehabt haben. Nach etwa einer Stunde hatten die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Um sämtliche Glutnester löschen zu können, musste die Feuerwehr das Dach anschließend großflächig öffnen. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei sperrte den Bereich weiträumig ab, die Weidener Straße war für mehrere Stunden gesperrt.

Der entstandene Sachschaden liegt laut Polizei im "mittleren sechsstelligen Bereich". Ersten Ermittlungen zufolge wurde der Brand durch eine ausgedrückte Zigarette auf dem Balkon ausgelöst. Die Polizei ermittelt weiter.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren