Bäume für ein besseres Klima

Eine Initiative hat auf dem Edingburghplatz fünfzehn Bäume gepflanzt, die für ein bessere Klima sorgen sollen und das Viertel schöner machen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Riem - Dass auch eine Privatinitiative spontan für mehr Grün und besseres Klima sorgen kann, zeigt die Pflanzaktion auf dem Edinburghplatz in der Messestadt Riem. Am Dienstag, den 17. Dezember wurden dort 15 stattliche Großbäume mit Stammumfängen von 25 bis 30 cm gepflanzt. Das Gartenbaureferat der Stadt München hatte vorher neues Substrat in die Baumgruben eingebracht.

Die Hainbuchen, Silberlinden, Gleditschien, Mehlbeeren und Resista-Ulmen sollen auch in den nächsten Jahrzehnten mit ihren positiven Wirkungen auf Menschen und Umwelt die BewohnerInnen und BesucherInnen der Messestadt erfreuen. Dazu wurden spezielle Baumarten ausgewählt, die nach der Klimamatrix geeignet erscheinen, künftige Klimaveränderungen, etwa längere Trockenperioden und Spätfröste, gut zu überstehen.

Die Initiative C2tree Klimabäume wurde von dem Fachjournalisten Erwin Bauer, Diplom-Betriebswirt und Chefredakteur der bi GaLaBau Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau gegründet, um mehr Bewußtsein für unsere grünen Lungen insbesondere im urbanen Umfeld zu fördern. Zu den ersten Baumsponsoren im neuen baum@parc München-Riem zählen die Firmen Humberg Metall- und Kunstguss GmbH Nottuln, Brock Kehrtechnik GmbH aus Witten sowie die Helmut Haas GmbH & Co. KG, eine GaLaBau-Firma aus Wangen im Allgäu.

Eine Baumpatenschaft im baum@parc kostet symbolische 999,- Euro. Alle Baumpaten erhalten neben der Urkunde eine Steinstele mit ihren Namen direkt am jeweiligen Klimabaum. Die Aktion soll bis zur nächsten bauma 2016 fortgeführt werden.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren