Autofahrer übersieht Radfahrerin und verletzt sie schwer

Beim Abbiegen hat ein Autofahrer in Neuried eine Rentnerin auf ihrem Rad übersehen und angefahren. Die Frau wurde schwer verletzt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Am Dienstag wollte ein 23-jähriger Peugeot-Fahrer gegen 16.20 Uhr, von einem Tankstellengelände nach rechts auf die Fürstenrieder Straße einbiegen. Dabei übersah er eine 76- jährige Fahrradfahrerin, die den Radweg auf der falschen Straßenseite entlang fuhr.

Der 23-Jährige fuhr frontal gegen die von rechts kommende 76- Jährige und diese fiel durch den Zusammenstoß über die Motorhaube zurück auf die Fahrbahn. Die Radfahrerin, welche keinen Fahrradhelm trug, verletzte sich schwer und musste mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Klinikum gebracht werden.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren