Autofahrer fährt Frau an - und macht sich aus dem Staub

Bereits am Mittwoch vergangener Woche kam es zu einem Unfall mit Fahrerflucht in Moosach. Eine 62-jährige Müchnerin wurde angefahren, der Autofahrer allerdings fuhr nach 15 Minuten einfach weiter - organisierte der Frau aber noch ein Wasser.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein bisher unbekannter Autofahrer flüchtete nach der Kollision mit einer Fußgängerin. (Symbolbild)
dpa Ein bisher unbekannter Autofahrer flüchtete nach der Kollision mit einer Fußgängerin. (Symbolbild)

Moosach - Am Mittwoch, 29.04.2016, gegen 16.00 Uhr trat eine 62- jährige Münchnerin vom Gehweg in der Baubergerstraße auf die Fahrbahn, auf der ein bislang unbekannter Mercedes-Fahrer mit seinem weißen Geländwagen fuhr. Die Frau trat hinter einem geparkten Auto des rechten Parkstreifens hervor, ohne auf den Verkehr zu achten. Der Autofahrer war mit mäßiger Geschwindigkeit unterwegs.

Er wurde von der 62-Jährigen überrascht und erfasste sie mit seiner Fahrzeugfront. Erst nach dem Kontakt begann der Autofahrer zu bremsen. Die 62-Jährige kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Der bislang unbekannte Autofahrer stieg aus und half der verletzten Frau auf.

Lesen Sie auch: Volksfestmob randaliert: Zelt geräumt

Dann ließ er sie auf einem von seinem Mitfahrer herbeigeholten Stuhl Platz nehmen und organisierte eine Flasche Wasser von einer Gaststätte gegenüber der Unfallstelle. Doch nach circa 15 Minuten des Wartens stiegen die beiden
unbekannten Männer in den weißen Mercedes ein und flüchteten in unbekannte Richtung.

Eine Bedienung der Gaststätte gegenüber schöpfte dann Verdacht, als sie die 62-Jährige alleine auf der Straße sitzen sah und verständigte die Polizei. Die Frau erlitt eine Fraktur am rechten Unterschenkel und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

 

Fahrerbeschreibung: Männlich, circa 25 - 30 Jahre alt, starke Gesichtsbräune, deutschsprachig, ca. 1,70 cm groß und schlank, trug einen Vollbart, schwarze Haare, die hinten zu einem Zopf zusammengebunden waren, trug silberne Jogginghose, silberne Weste als Oberbekleidung.
Mitfahrer: Männlich, ca. 25 - 30 Jahre alt, deutschsprachig, kurze schwarze Haare mit Oberlippenbart, bekleidet mit einer Blue-Jeans, schwarzes T-Shirt.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren