Autofahrer erfasst Schüler (12) - Bein gebrochen!

Es ist der Albtraum für alle Eltern: Das eigene Kind läuft auf die Straße und wird von einem Auto erfasst. So geschehen am Sonntagmittag in Milbertshofen – der 12-jährige Schüler erlitt schwere Verletzungen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der 12-Jährige überquerte die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. (Symbolbild)
Frank May/dpa Der 12-Jährige überquerte die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. (Symbolbild)

Milbertshofen - Wie die Polizei berichtet, wollte der 12-Jährige am Sonntagmittag die Milbertshofener Straße überqueren. Er stand zwischen zwei parkenden Autos und ging dann, ohne auf den Verkehr zu achten, über die Straße.

Dabei erfasste ihn ein 27-jähriger Münchner mit seinem Daimler Chrysler. Das Auto überrollte das Bein des Schülers – er erlitt einen Schien- und Wadenbeinbruch. Mit einem Rettungswagen kam er ins Krankenhaus. Der 27-Jährige blieb unverletzt – am Auto entstand ein leichter Sachschaden.

Lesen Sie auch: Autofahrerin (18) kracht frontal mit Lieferwagen zusammen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren