Autofahrer (92) rammt Rollstuhlfahrerin (72) - Lebensgefahr

Beim Überqueren der Meglingerstraße übersieht eine Rollstuhlfahrerin (72) ein Auto. Es kommt zum Crash. Die Frau schwebt in Lebensgefahr.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Noch schwebt sie in Lebensgefahr.
dpa Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Noch schwebt sie in Lebensgefahr.

Beim Überqueren der Meglingerstraße übersieht eine Rollstuhlfahrerin (72) ein Auto. Es kommt zum Crash. Die Frau schwebt in Lebensgefahr.

Obersendling – Der 92-jährige Fahrer eines Audis hatte am Dienstagnachmittag keine Chance mehr zu reagieren als eine Rollstuhlfahrerin, ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Meglingerstraße manövrierte. Die 72-jährige wurde frontal erfasst und bei dem Unfall schwerst verletzt.

Die betagte Dame wurde mit einem offenen Bruch des Unterschenkels, einem mehrfach gebrochenen Becken und einer schweren Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihr Zustand wird als kritisch eingestuft. Noch ist nicht klar, ob sie die Folgen des Unfalls überleben wird.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren