Auto rast in Garten - Fahrer stirbt

Am Mittwochmorgen ist ein Autofahrer in der Eversbuschstraße von der Fahrbahn abgekommen und in einen Garten gekracht. Der Mann starb noch am Unfallort - vor den Augen seiner Frau.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Erst eine Hecke konnte den Opel aufhalten. Warum der Fahrer bei dem verhältnismäßig geringen Schaden ums Leben kam, ist noch unklar.
Gaulke Erst eine Hecke konnte den Opel aufhalten. Warum der Fahrer bei dem verhältnismäßig geringen Schaden ums Leben kam, ist noch unklar.

Am Mittwochmorgen ist ein Autofahrer in der Eversbuschstraße von der Fahrbahn abgekommen und in einen Garten gekracht. Der Mann starb noch am Unfallort - vor den Augen seiner Frau.

Allach – Tödlicher Unfall in der Eversbuschstraße. Auf Höhe des Anwesens Eversbuschstraße 119 wurde der 65-Jährige ohnmächtig und verlor die Kontrolle über seinen Opel. Der Wagen kam dadurch von der Fahrbahn ab und fuhr anschließend gegen den Holzlattenzaun des dortigen Anwesens. Der Pkw wurde durch den Zaun und die dahinter befindliche Hecke abgebremst.

Der Rentner war mit seinem Opel Zafira auf dem Weg in ein Münchner Krankenhaus. Dort hatte er einen Termin zwecks einer routinemäßigen Nachuntersuchung. Als Beifahrerin begleitete ihn seine Ehefrau.

Während die Frau des Fahrers auf dem Beifahrersitz unverletzt blieb, schwebte der Fahrer nach dem Unfall in akuter Lebensgefahr. Trotz Reanimation verstarb der Mann wenig später am Unfallort.

Am Ope entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden. Zudem wurden der Holzlattenzaun und die Hecke auf einer Länge von vier Metern komplett zerstört. Die Schadenshöhe wird auf insgesamt ca. 10.000 Euro geschätzt.

Alle News aus den Münchner Stadtvierteln

Die Eversbuschstraße in Allach war für ca. 2 Stunden komplett gesperrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren