Auto-Aufbruch: Täter durch DNA-Spuren ermittelt

In Obergiesing war im vergangenen Sommer ein Autodieb am Werk. Erst jetzt steht fest, wer der Täter ist. 
| ah
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

In Obergiesing war im vergangenen Sommer ein Autodieb am Werk. Erst jetzt steht fest, wer der Täter ist.

Giesing -  Der Toyota in Obergiesing war zwischen dem 7. und dem 8. August 2013 aufgebrochen worden. Der Täter hebelte dabei die Beifahrertür auf und klaute Gürteltaschen vom Beifahrersitz.

Täterhinweise gab es zum damaligen Zeitpunkt nicht. Der Schaden an dem Auto belief sich auf 1000 Euro. Die Gürteltaschen hatten einen Gesamtwert von 50 Euro.

An dem Toyota wurden DNA-Spuren sichergestellt.

Nach einem DNA-Abgleich, der zunächst keinen Treffer ergab, haben die Ermittler inzwischen festgsetellt, wer der Täter ist.

Es handele sich um einen 25-Jährigen, der zur Zeit in einer Justizvollzugsanstalt in Österreich einsitzt. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren