Aufmerksame Studentin (25) konfrontiert Taschendiebe

Als sie auf dem Nachhauseweg von zwei Unbekannten angerempelt wurde, wusste die 25-jährige Studentin sofort, dass etwas nicht stimmte. Zurecht, denn ihr wurde im Vorbeigehen das Handy aus der Tasche gestohlen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In den meisten Fällen bleiben Taschendiebstähle ungeklärt. Die aufmerksame Studentin verfolgte die beiden Unbekannten jedoch sofort und konnte sie stellen - die hinzugerufene Polizei nahm die beiden Männer fest. (Symbolbild)
dpa In den meisten Fällen bleiben Taschendiebstähle ungeklärt. Die aufmerksame Studentin verfolgte die beiden Unbekannten jedoch sofort und konnte sie stellen - die hinzugerufene Polizei nahm die beiden Männer fest. (Symbolbild)

Altstadt - Am Sonntag, gegen 04.00 Uhr, befand sich die 25-Jährige auf dem Nachhauseweg in die Müllerstraße.

Plötzlich gingen zwei unbekannte Personen an ihr vorbei, die sie anrempelten. Ihr kam der Vorfall komisch vor, weswegen sie sofort den Inhalt ihrer Handtasche durchsuchte und dabei feststellen musste, dass ihr Handy fehlte.

Die Studentin schaltete schnell und verfolgte die beiden Taschendiebe daraufhin mit ihren Begleitern, kurze Zeit später konnte sie sie sogar stellen. Die hinzugerufene Polizei konnte bei den beiden Männern, im Alter von 25 und 19 Jahren sowohl das entwendete Mobiltelefon, als auch drei weitere hochwertige Handys finden. Diese wurden ebenfalls geklaut.

Lesen Sie hier: Taschendieb am Stachus auf frischer Tat ertappt!

Der 25-Jährige war bereits vor zwei Wochen in der Innenstadt nach einem Taschendiebstahl festgenommen worden. Damals wurde er jedoch wieder entlassen.

Die beiden Männer wurden zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren