Auf Drogen: Mann beißt Polizisten beinahe den Finger ab

Ein 26-Jähriger hat einem Münchner Beamten derart fest in den Finger gebissen, dass dieser trotz Handschuh eine Fraktur erlitt.
| Ralph Hub
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
6  Kommentare Artikel empfehlen
Der Polizist musste nach der Beiß-Attacke im Krankenhaus operiert werden. (Symbolbild)
Der Polizist musste nach der Beiß-Attacke im Krankenhaus operiert werden. (Symbolbild) © dpa

Maxvorstadt - Ein 26 Jahre alter Polizeiobermeister ist am Sonntagmorgen von einem bereits festgenommenen Mann so heftig in den linken Ringfinger gebissen worden, dass er trotz eines Schutzhandschuhs einen offenen Bruch erlitt. Der Beamte musste noch in der Nacht in einem Krankenhaus operiert werden.

Passanten hatten den ebenfalls 26 Jahre alten Beißer gegen fünf Uhr entdeckt. Am Morgen lag er an der Ludwig-Maximilians-Universität am Professor-Huber-Platz und rührte sich nicht mehr. Er war zunächst nicht ansprechbar, die Zeugen alarmierten deshalb den Rettungsdienst.

Mann beißt Polizisten in den Finger

Als die Sanitäter eintrafen, war der Mann plötzlich wieder ziemlich munter und derart aggressiv, sodass die Sanitäter Polizeiunterstützung anforderten. Nach dem ersten Eindruck der Beamten stand der 26-Jährige deutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Da er sich nicht beruhigen wollte, fesselten ihn die Polizisten.

Als sie ihn zu einem Streifenwagen brachten, gelang es ihm, dem Polizeiobermeister durch dessen Lederhandschuhe in den Ringfinger der linken Hand zu beißen.

Richter erlässt Haftbefehl

Dabei erlitt der Polizeibeamte eine offene Fraktur. Er wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht und noch in der Nacht an der Hand operiert. "Der Kollege ist krankgeschrieben", sagt Polizeisprecher Sven Müller.

Lesen Sie auch

Der Beißer wurde zur Wache gebracht. Dort tobte der 26-Jährige weiter. Während er erkennungsdienstlich behandelt wurde, pöbelte er mehrere Polizisten an. "Fick dich", schrie er die Polizistinnen an. Der 26-Jährige wurde deshalb wegen Beleidigung, wegen eines Angriffs auf Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung festgenommen.

Der Mann wurde am Montag dem Haftrichter vorgeführt, der am Nachmittag Haftbefehl gegen den Beißer erließ. Der 26-Jährige sitzt inzwischen in einer Zelle der JVA Stadelheim.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 6  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
6 Kommentare
Artikel kommentieren