Aubing: Brand bei Recyclingfirma

Brand in Aubing: Auf dem Gelände einer Recyclingfirma sind zwei mit Holz und Sperrmüll beladene Container in Brand geraten. Zuletzt beschäftigte eine Brandserie im benachbarten Stadtteil Pasing die Behörden.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Aubing sind zwei mit Holz und Sperrmüll beladene Container in Brand geraten. (Symbolbild)
dpa Auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Aubing sind zwei mit Holz und Sperrmüll beladene Container in Brand geraten. (Symbolbild)

Brand in Aubing: Auf dem Gelände einer Recyclingfirma sind zwei mit Holz und Sperrmüll beladene Container in Brand geraten. Zuletzt beschäftigte eine Brandserie im benachbarten Stadtteil Pasing die Behörden.

München - Auf dem Gelände einer Recyclingfirma in der Rupert-Bodner-Straße sind am Mittwochabend um circa 23 Uhr zwei mit Holz und Sperrmüll beladene Container in Brand geraten. Ein Anwohner hörte ein oder zwei explosionsartige Geräusche und sah einen Feuerschein auf dem Gelände der Firma.

Zur Brandbekämpfung des brennenden Sperrmülls waren rund 50 Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr München eingesetzt. Um die Wasserversorgung an der Einsatzstelle sicher zu stellen, kam ein Tanklöschfahrzeug zum Einsatz.

An die tiefer liegenden Glutnester des zirka 500 Kubikmeter großen Haufens gelangten die Feuerwehrmänner mit einem betriebseigenen Knicklader. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Morgenstunden. Brandursache sowie die Höhe des entstandenen Schadens sind nicht bekannt.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100.000 Euro. Durch das zuständige Fachkommissariat wurden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Lesen Sie auch: München investiert mehr Geld für Nazi-Opfer

 

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Brände in Pasing

Wie die Abendzeitung berichtete, beschäftigte erst vor wenigen Wochen eine Reihe von Bränden bei Recycling-Container im benachbarten Stadtteil Pasing die Behörden. Ob die Feuer miteinander in Verbindung stehen, wird noch geprüft. Gemäß einer Pressesprecherin der Polizei besteht aber derzeit "kein konkreter Verdacht, dass die Brände zusammenhängen".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren