Arnulfstraße: Autofahrerin (25) kollidiert mit Tram

Am Freitanachmittag kollidiert eine 25-Jährige beim Abbiegen mit ihrem Kleinwagen mit einer Tram. Die Frau wird erheblich verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Einsatzkräfte mussten die Tram zurück schieben, um die Autofahrerin bergen zu können.
Feuerwehr Die Einsatzkräfte mussten die Tram zurück schieben, um die Autofahrerin bergen zu können.

Ludwigsvorstadt - Die 25-Jährige wollte mit ihrem Suzuki Swift an der Arnulfstraße abbiegen, als sie mit der Tram kollidierte. Passanten verständigten umgehend Polizei und Feuerwehr. Die 25-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Kleinwagen befreit werden.

Um das zu erreichen, mussten die Einsatzkräfte die Straßenbahn ein Stück nach hinten schieben. Ein Notarzt brachte die 25-Jährige in eine Klinik.

Während den Rettungsmaßnahmen musste die Arnulfstaße für 25 Minuten stadtauswärts komplett für den Verkehr gesperrt werden. Zur Höhe des Sachschadens sowie zum Unfallhergang kann von Seiten der Feuerwehr keine Auskunft gegeben werden, die Polizei ermittelt.

 

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren