Antike aus der Spielkiste

Eine Spielwiese für Liebhaber, Sammler und Neugierige bietet die Spielzeugbörse im Augustiner-Keller. Hier kann in Erinnerungen aus der Kindheit geschwelgt werden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das schöne Pferd mit echtem Fohlenfell bezogen und mit Glasaugen,bestückt mit seinem original Zaumzeug aus der Jahrhundertwende lässt auch jedes Sammlerherz höher schlagen.
Rainer Dohn/ho Das schöne Pferd mit echtem Fohlenfell bezogen und mit Glasaugen,bestückt mit seinem original Zaumzeug aus der Jahrhundertwende lässt auch jedes Sammlerherz höher schlagen.

Ludwigsvorstadt- Spielzeugsammler und Liebhaber aus ganz Deutschland kommen zur Spielzeug-Sammlerbörse am Sonntag , 19. Januar, in den Augustiner-Keller. Die Börse findet bereits seit einem Viertel Jahrhundert statt. Auf ihr werden vielfältige Spielzeuge aller Art angeboten.

Die Münchner Börse ist eine der wenigen Spielzeug-Treffpunkte in Deutschland, bei dem ausschließlich Antikes und Sammlerstücke angeboten werden. Zu sehen sind schöne Puppenstuben vom Biedermeier bis Jugendstil. Auch die beliebten Käte Kruse Puppen werden vertreten sein. Eine Puppenklinik und die Schuco-Klinik versorgen Problemfälle und haben Ersatzteile dabei. Mitgebrachte Stücke aus Kindertagen können dort auch fachkundig geschätzt werden.

Was? Sammelbörse für Antik-Spielzeug

Wann? Sonntag, 19. Januar, von 9 bis 14 Uhr

Wo? Augustiner-Keller, Arnulfstr.52

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren