Alle wollen Tickets! Riesen-Andrang in der Innenstadt

Hunderte Meter lange Schlangen an Marienplatz und Stachus: Riesige Menschenmassen in der Münchner Innenstadt - und alle warten auf Tickets für eine bestimmte Bayerin.   
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Alle wollen die Gruberin sehen: Am Samstagmorgen bildete sich in der Stachus-Passage eine riesige Schlange.
AZ Alle wollen die Gruberin sehen: Am Samstagmorgen bildete sich in der Stachus-Passage eine riesige Schlange.

Hunderte Meter lange Schlangen an Marienplatz und Stachus: Riesige Menschenmassen in der Münchner Innenstadt - und alle warten auf Tickets für eine bestimmte Bayerin. 

Altstadt - An einem Samstag in der Vorweihnachtszeit sind riesige Menschenmassen in der Münchner Innenstadt vorprogrammiert. Offiziell hat die Adventszeit noch nicht angefangen - und doch war ganz besonders viel los am Samstagmorgen. Mit Weihnachten hatte das allerdings nicht so viel zu tun. 

Hunderte Meter lange Schlangen bildeten sich im Untergeschoss der S- und U-Bahnhaltestelle Marienplatz und in den Stachus Passagen. Tausende Menschen warteten nur auf eines: Tickets. Und zwar für die Comedy-Show von Monika Gruber am 24. Mai 2018 im Circus Krone

Der zentrale Vorverkauf startete am Samstagmorgen um 9 Uhr. Beide Ticketshops, der am Marienplatz und der am Stachus, waren für zahlreiche Fans der Pilgerort, um die Kabarettistin live zu sehen. 

Bereits ab 6 Uhr morgens standen die ersten vor den Ticketläden, um Eintrittskarten abzusahnen. Diese waren natürlich nach kurzer Zeit bereits vergriffen. Mit ihrem Programm "Wahnsinn!" tourt die 46-Jährige im April und Mai nächstes Jahr durch Bayern. 

Lesen Sie hier: gAZtro - Neue Besitzer im Café Glockenbach

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren