75-Jährige missachtet Vorfahrt - vier Verletzte

Eine 75-Jährige hatte in der Hertahstraße ein Vorfahrtsschild missachtet und wollte über eine Kreuzung fahren. Dort rammte sie ein 26-Jähriger mit seinem Daihatsu.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bei einem Verkehrsunfall in Neuhausen wurden vier Personen verletzt. (Symbolbild)
dpa Bei einem Verkehrsunfall in Neuhausen wurden vier Personen verletzt. (Symbolbild)

Eine 75-Jährige hatte in der Herthastraße ein Vorfahrtsschild missachtet und wollte über eine Kreuzung fahren. Dort rammte sie ein 26-Jähriger mit seinem Daihatsu.

Neuhausen - Am Montagabend krachte es auf der Kreuzung Ecke Hertha-/Wotanstraße.

Eine 75-jährige Frau wollte von der Herthastraße aus über die Wotanstraße fahren. Mit ihr an Bord waren eine 50-Jährige und ein zehnjähriger Bub.

Als sie in den Kreuzungsbereich einfuhr, konnte ein 26-Jähriger mit seinem Daihatsu nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte frontal in die linke Seite des Fahrzeugs.

Für die Autofahrerin galt Vorfahrt achten.

Bei dem Unfall wurde alle vier Unfallbeteiligten verletzt und mussten zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 17000 Euro. Die Polizei sperrte den Kreuzungsbereich gut eine Stunden.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren