Stadt teilt mit: Ab Montag wieder mehr Falschparker-Kontrollen

Die Stadt München wird ab kommendem Montag wieder verstärkt Falschparker kontrollieren. Auch, weil die Ausgangsbeschränkungen mittlerweile nicht mehr gelten.
| AZ/ee
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
In München wird es ab kommender Woche wieder mehr Falschparker-Kontrollen geben. (Symbolbild)
dpa In München wird es ab kommender Woche wieder mehr Falschparker-Kontrollen geben. (Symbolbild)

München - Falschparker werden ab kommendem Montag (11. Mai) wieder verstärkt kontrolliert. Das teilte die Stadt am Freitag mit.

Grund dafür sind die Aufhebung der Ausgangsbeschränkungen, aber auch, dass die Geschäfte nach und nach wieder öffnen und dadurch mehr Verkehr erwartet werde.

Wegen der Ausgangsbeschränkungen hatte die Stadt die Kontrollen zuletzt auf schwerwiegende Verstöße reduziert. Ein Ziel dieser Maßnahme war laut KVR auch, Berufsgruppen zu unterstützen, die während der Ausgangsbeschränkungen eine besondere Verantwortung getragen haben.

Lesen Sie auch: Alkoholverbot am Hauptbahnhof - Zoff zwischen SPD-Vize und Innenminister

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren