Spielen gegen die Krise: Kreative Münchner Musiker

Münchner Musiker sind findig und laden in der Corona-Krise zu kleinen Konzerten unter freiem Himmel – buchen kann sie jeder.
| Sigi Müller
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
So etwas nennt man Gartenkonzert – hier mit Julia Linden an der Geige und Anna Rehker am Cello, neun Zuhörern, einem Hund (rechts) – und das mitten im Grünen.
Sigi Müller So etwas nennt man Gartenkonzert – hier mit Julia Linden an der Geige und Anna Rehker am Cello, neun Zuhörern, einem Hund (rechts) – und das mitten im Grünen.

München - Der Sommer kommt jetzt hoffentlich doch mal langsam in die Gänge, damit den schönen Abenden im Freien auch nichts mehr im Wege stehen kann. Einen kleinen Vorgeschmack gab’s ja zum Glück schon.

Münchner Musiker haben sich gerade etwas Besonderes einfallen lassen: Gartenkonzerte. Wer so etwas erleben möchte: Buchen Sie doch einmal einen Musiker, eine Gruppe, ein klassisches Konzert für sich, und laden sie Freunde und Nachbarn dazu ein.

Die Musiker sind schon mittendrin im Spiel auf Münchens grünen Freiluftbühnen. Viele schöne Erlebnisse gab es bereits in diesen Zeiten, in denen einiges anders läuft als gewohnt. Ich habe in meinem Leben ja schon viele Hundert große Konzerte fotografiert, viele Stadien- und Hallenkonzerte. Alles dabei.

Privat liebe ich aber von jeher eher das kleinere Format, in dessen Rahmen man auch mal mit den Musikern spricht oder einen Musikwunsch äußern kann. Wo man die schönen Instrumente bestaunt, sich vielleicht sogar den einen oder anderen Tipp geben lässt. Zum Beispiel, wie man auf der Gitarre das Riff von "Satisfaction" greift.

Gartenkonzerte: Mozart-Sonate oder Rock'n'Roll am Gartenzaun

So finde ich diese Idee der Gartenkonzerte einfach genial. Stellen Sie sich Ihren Garten vor oder Ihren Hinterhof. Ein paar Lampions, Fackeln, ein paar Kerzen und dazu dann eine schöne Mozart-Sonate oder Countrysongs am Lagerfeuer, kluge Texte von Liedermachern, jemand, der eine Geschichte erzählt, sogar ein kleines Theaterstück ist denkbar.

Rock'n'Roll am Gartenzaun? Eine schöne Matinee? Oder ein Vollmond-Konzert? Alles möglich. Falls Sie jetzt keine Musiker kennen, kann ich Ihnen weiterhelfen: Schauen Sie mal auf www.garten-konzerte.de. Die Musiker sind gut vernetzt – und so kommen Sie sicher zu ihrem Wunschkonzert, in welcher musikalischen Richtung Sie auch immer wollen. Ich hatte auf jeden Fall viel Spaß beim Fotografieren der Gartenkonzerte, und den wünsche ich Ihnen auch.

In diesem Sinne eine schöne Woche

Ihr Sigi Müller

Lesen Sie hier: Ex-Kunstminister Heubisch kritisiert Söder - An der Realität vorbei

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren