Spiel, Satz und ein Sieg für Kristal

Zehn Mädchen wollen die Schöne Münchnerin 2010 werden. Neun von ihnen haben sich schon vorgestellt – heute ist Kristal an der Reihe: Die 22-Jährige liebt Design und will bald heiraten
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Illustration
Sigi Müller Illustration

Zehn Mädchen wollen die Schöne Münchnerin 2010 werden. Neun von ihnen haben sich schon vorgestellt – heute ist Kristal an der Reihe: Die 22-Jährige liebt Design und will bald heiraten

Wenn Kristal Robles durch die Stadt geht, drehen sich die Männer reihenweise nach ihr um. Kein Wunder – die exotische Schönheit fällt auf. Ihr dunkles Haar und die rehbraunen Augen verdankt sie ihrem Vater. Er stammt aus El Salvador. Bis sie vier Jahre alt war, lebte die 22-Jährige mit ihrer Mutter in San Fransisco. Dann kamen die beiden nach München zurück.

Und seither ist die bayersche Landeshauptstadt ihre Heimat. „München ist eine sehr schöne Stadt. Im Sommer kann man an die Seen fahren, im Winter ist es nur ein Katzensprung in die Berge zum Skifahren, das ist einfach toll.“

Kristal, die ihren Namen der Schauspielerin Julie Christie verdankt, lebt mit ihrem Verlobten zusammen. Im nächsten Jahr wollen die beiden heiraten. Gemeinsam betreiben sie eine Möbelfirma. Design hat Kristal schon immer interessiert. Die 22-Jährige schaut sich oft Ausstellungen über Architektur an.

Wenn es nach ihr ginge, würde sie aber auch gerne als Model arbeiten. Doch bisher hat sie sich noch nie getraut, sich zu bewerben. Zum Glück hat sich Kristal das ganze nochmal überlegt und an der Wahl zur Schönen Münchnerin teilgenommen. „Ich habe mitgemacht, weil ich unbedingt in die Modelkartei aufgenommen werden möchte.“

Nun, falls sie den MINI doch gewinnen sollte, würde sie sich wohl kaum beschweren. Doch erst muss sich die 22-Jährige im Finale beweisen. Sie tut viel, damit sie dort eine gute Figur macht. Ihren Körper hält sie im Fitnessstudio fit, seit einem Jahr spielt sie Tennis. Fürs Finale wünscht sich Kristal nur eines: Spiel, Satz und Sieg. dur

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren