Sperrungen am Wochenende: München droht der Verkehrskollaps!

Fahrgäste der Münchner S- und U-Bahn müssen sich ab Freitagabend auf erhebliche Einschränkungen gefasst machen. Sowohl auf der Stammstrecke als auch bei U3 und U6 am Sendlinger Tor wird gebaut.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Am Wochenende könnte es mal wieder voll werden in Münchens U-Bahnen. Sowohl bei der S-Bahn als auch bei der U-Bahn wird gebaut.
dpa/Marco Krefting Am Wochenende könnte es mal wieder voll werden in Münchens U-Bahnen. Sowohl bei der S-Bahn als auch bei der U-Bahn wird gebaut.

München - Am Wochenende wird es eng in Münchens Nahverkehr. Sowohl die S-Bahn als auch die U-Bahn verkehrt nur eingeschränkt. Grund sind beides Male Bauarbeiten für die Zweite Stammstrecke beziehungsweise der Umbau des Bahnhofs Sendlinger Tor.

  • Vom Abend des 10. Mai (Freitag) bis zum Morgen des 13. Mai (Montag) fahren für ein ganzes Wochenende keine S-Bahnen auf der Stammstrecke.#
  • Von Samstag 21 Uhr bis Montag 5 Uhr werden die U3 und die U6 in der Innenstadt unterbrochen, es verkehrt ein Pendelzug

Die Fahrplaninfos fürs Wochenende

Die Fahrplanänderungen bei der S-Bahn für die einzelnen Linien:

  • S1: Die S-Bahnen fallen zwischen dem Haupt- und Ostbahnhof aus. Zwischen Moosach und dem Hauptbahnhof fahren die S-Bahnen ohne Zwischenhalt.
  • S2: Die S-Bahnen fallen zwischen dem Heimeranplatz (zusätzlicher Halt) und dem Ostbahnhof aus. Ausnahme: Von 22.30 Uhr bis 6 Uhr fahren die S-Bahnen zwischen Obermenzing und Hauptbahnhof ohne Zwischenhalt. Zwischen Petershausen und Heimeranplatz/Hauptbahnhof fahren die S-Bahnen im 30-Minuten-Takt. Zwischen Altomünster und Dachau Bahnhof fahren die S-Bahnen im 60-Minuten-Takt.
  • S3, S4 und S6: Die S-Bahnen fallen zwischen Pasing und dem Ostbahnhof aus und werden durch Busse ersetzt.
  • S7: Die S-Bahnen fallen zwischen dem Haupt- und Ostbahnhof aus und halten nicht an der Hackerbrücke.
  • S8: Die S-Bahnen fahren zwischen Pasing und dem Ostbahnhof ohne Zwischenhalt und halten außerdem nicht am Leuchtenbergring.

Die Fahrplanänderungen bei der U-Bahn lauten wie folgt:

  • Die U3 ist zwischen Münchner Freiheit und Goetheplatz unterbrochen. Die Züge fahren nur zwischen Moosach und Münchner Freiheit sowie zwischen Goetheplatz und Fürstenried West.
  • Die U6 ist zwischen Odeonsplatz und Implerstraße unterbrochen. Die Züge fahren nur zwischen Garching-Forschungszentrum bzw. Fröttmaning und Odeonsplatz sowie zwischen Implerstraße und Klinikum Großhadern.
  • Zwischen Odeonsplatz und Goetheplatz fährt nur ein Pendelzug im 15-Minuten-Takt.

Fahrgäste sollten sich bei beiden Linien auf die Kapazitätseinschränkungen einstellen und längere Fahrtzeiten einplanen – Geduld heißt das Zauberwort.

Lesen Sie auch: Alle Termine - So baut die S-Bahn München 2019

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren