Spaziergang durch den Norden Münchens: Das Entrée der Stadt

Der Nordteil Münchens ist geprägt von einem Frankfurt-Light-Gefühl. Viel Beton, viel Teer, aber auch überraschend grün.
| Sigi Müller
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Hingucker! Geschwungene Fußgängerbrücke über den Ring.
Sigi Müller 8 Ein Hingucker! Geschwungene Fußgängerbrücke über den Ring.
Irgendwie mitten im Grünen: das Hochhaus der MunichRe, vormals Münchener Rückversicherung.
Sigi Müller 8 Irgendwie mitten im Grünen: das Hochhaus der MunichRe, vormals Münchener Rückversicherung.
Lichtspiele: Sonne und Wolken spiegeln sich im Highlight Tower.
Sigi Müller 8 Lichtspiele: Sonne und Wolken spiegeln sich im Highlight Tower.
Doppelbrücke: einmal für die Tram, einmal für Fußgänger und Radler.
Sigi Müller 8 Doppelbrücke: einmal für die Tram, einmal für Fußgänger und Radler.
Eher unscheinbar: die CSU-Zentrale im hohen Norden.
Sigi Müller 8 Eher unscheinbar: die CSU-Zentrale im hohen Norden.
Ewige Ruhe am Nordfriedhof - direkt am Mittleren Ring.
Sigi Müller 8 Ewige Ruhe am Nordfriedhof - direkt am Mittleren Ring.
Das nördliche Entrée der Stadt.
Sigi Müller 8 Das nördliche Entrée der Stadt.
Am Mittleren Ring - nicht die erste Wahl für Stadtspaziergänge.
Sigi Müller 8 Am Mittleren Ring - nicht die erste Wahl für Stadtspaziergänge.

München - Nein, die allererste Wahl ist dieser Spaziergang sicher nicht, so am Mittleren Ring zwischen Nordfriedhof und Leopoldstraße. Und ich bin mir erst mal gar nicht sicher, ob etwas dabei herauskommt.

Man fährt so oft mit dem Auto hier vorbei, deswegen war einfach die Idee, sich alles einmal in aller Ruhe anzuschauen. Ich parke also an der Schmalseite des Nordfriedhofs, am Mittleren Ring und gehe erst mal Richtung Ungererstraße, überquere die Kreuzung und wechsele die Straßenseite.

Am Mittleren Ring - nicht die erste Wahl für Stadtspaziergänge.
Am Mittleren Ring - nicht die erste Wahl für Stadtspaziergänge. © Sigi Müller

Zwischen Verkehrsrauschen und Grill-Geruch

Vorbei an dem verglasten Innenhof der Sparkasse. Auf der anderen Ringseite der Highlight Tower und die CSU-Zentrale. Laut ist es hier, aber auch erstaunlich grün und sauber. Ich stehe auf dem Rasen, über dem Ausgang des Petueltunnels. Ein Hinweisschild besagt, dass es sich um die "Glaseinhausung 48 Petueltunnel" handelt. Aha.

Autos sausen unter mir durch. Eine Fußgängerbrücke überquert den Ring. Beton, Glas, Natur, alles im Mix um mich herum. Ich komme an ein Glashochhaus, gehe durch einen kleinen Park auf die Rückseite. "Münchner Tor 1" steht auf dem Straßenschild. Ein Teich liegt vor dem Gebäudekomplex und hinter mir geht der Park weiter. Grill-Geruch zieht über die Wiese.

Doppelbrücke: einmal für die Tram, einmal für Fußgänger und Radler.
Doppelbrücke: einmal für die Tram, einmal für Fußgänger und Radler. © Sigi Müller

An der Tanke vorbei zum Highlight Tower

Ich gehe zurück zum Ring, die nächste Brücke, zweigeteilt. Eine für die Tram und eine für Fußgänger und Radler. Stadteinwärts die Kreuzung Leopoldstraße. Ich wechsle erneut die Straßenseite, gehe auf der anderen Seite die Treppe hinunter und stehe nun unter der Brücke am Ring. Gehe nach links und mache mich auf den Rückweg an einer Tankstelle vorbei und weiter Richtung Highlight Tower. Dort führt mich dann ein Fußgängertunnel unter der Straße durch.

Auf der anderen Seite wieder ein Park. Gänseblümchen blühen im Grün des Rasens. Einige wenige Menschen sitzen im Gras. Samstags ist kaum jemand in den Büros und somit hat man die Gegend fast für sich.

In jedem Fall hat es mich überrascht, so viel zu entdecken und so spannende Motive zu finden. Und: Meine Fotos haben ja keinen Ton, somit ist, auf dieser Seite wenigstens, alles herrlich ruhig.

In diesem Sinne eine schöne Woche
Ihr Sigi Müller

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren