Sexuelle Nötigung im Fastfood-Restaurant

Es passierte vor der Damen-Toilette. Plötzlich griff der Täter nach seinem Opfer, wollte die Frau in eine Kabine ziehen. Aufgeschreckt durch die lauten Schreie der 27-Jährigen eilten mehrere Personen zu Hilfe. Der betrunkene Unhold (22) konnte festgenommen werden.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Polizei nahm den 22-Jährigen fest.
dpa Die Polizei nahm den 22-Jährigen fest.

MÜNCHEN - Es passierte vor der Damen-Toilette. Plötzlich griff der Täter nach seinem Opfer, wollte die Frau in eine Kabine ziehen. Aufgeschreckt durch die lauten Schreie der 27-Jährigen eilten mehrere Personen zu Hilfe. Der betrunkene Unhold (22) konnte festgenommen werden.

Eine 27-jährige Frau aus Fürstenfeldbruck befand sich am vergangenen Samstag gegen 01.30 Uhr in einer Fast-Food-Filiale in der Münchner Altstadt. Als sie sich zur Damen-Toilette begab, bemerkte sie einen Mann, der sich vor den Kabinen aufhielt. In dem Moment als sie in eine frei gewordene Kabine gehen wollte, packte sie der Mann am linken Oberarm und versuchte sie in diese Kabine zu ziehen.

Daraufhin schrie die Frau sofort laut auf, so dass mehrere Personen zur Hilfe eilten. Der stark alkoholisierte Täter (22) wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Ermittlungsrichter erließ gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl wegen sexueller Nötigung.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren