Seniorin (71) in München-Unterföhring überfallen: Drei Täter festgenommen

Drei Jugendliche stießen am frühen Samstagabend eine ältere Dame in Unterföhring zu Boden und versuchten ihr die Handtasche zu entreißen. Die Polizei konnte das Trio schließlich festnehmen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nachdem die Rentnerin die Jugendlichen in die Flucht geschlagen hatte, alarmierte sie die Polizei. (Symbolbild)
Friso Gentsch/dpa Nachdem die Rentnerin die Jugendlichen in die Flucht geschlagen hatte, alarmierte sie die Polizei. (Symbolbild)

Unterföhring - Am frühen Samstagabend haben drei Jugendliche (14-16 Jahre alt) eine 71-Jährige im Brunnbachlweg in Unterföhring angegriffen. Wie die Polizei berichtet, schubsten die Jugendlichen die Frau von hinten zu Boden. Die Rentnerin stürzte auf eine Rasenfläche, woraufhin die Jugendlichen laut Polizei versuchten, der Frau die Tasche zu entreißen.

Renterin vertreibt Jugendliche

Die Renterin schrie so laut um Hilfe, dass die Jugendlichen vom Tatort flüchteten. Von zuhause alarmierte sie dann die Polizei, die nach eigenen Angaben sofort eine Fahndung mit zehn Streifen einleitete und die drei Tatverdächtigen noch in der Nähe des Tatorts schnappte. 

Das Trio wurde wegen versuchten Raubes angezeigt.

Lesen Sie hier: Kurios: Gescheiterter Räuber hüpft in Isar - Polizei sucht Opfer

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren