Seniorenheim in Flammen - Vierzehn Verletzte

Bei einem Brand in einem Seniorenheim im Münchner Vorort Ottobrunn sind 14 Menschen verletzt worden. Eine 75-jährige Bewohnerin wurde schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr evakuieren am 15.05.2015 in Ottobrunn die Bewohner eines Altenheims. Bei einem Zimmerbrand im dritten Stock wurde eine Frau schwer, zwei Personen mittelschwer und elf Personen leicht verletzt.
Marc Müller/dpa Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr evakuieren am 15.05.2015 in Ottobrunn die Bewohner eines Altenheims. Bei einem Zimmerbrand im dritten Stock wurde eine Frau schwer, zwei Personen mittelschwer und elf Personen leicht verletzt.

Das Feuer war am Freitagabend aus zunächst unbekannten Gründen in der Küche ihrer Wohnung im dritten Stock ausgebrochen. Sechs Bewohner mussten über eine Drehleiter gerettet werden.

Die Feuerwehr löschte den Brand, allerdings waren anschließend alle sieben Wohnungen der dritten Etage unbewohnbar. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 500 000 Euro. Drei Menschen wurden ihr zufolge mittelschwer und zehn leicht verletzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren