Schwarz-rot-gold bemalt: 70-Jähriger radelt nackt durch Schwabing

Ein 70-Jähriger Erlanger freute sich auf ganz besondere Weise: Nackt, nur mit Schwarz-Rot-Gold bemalt, radelte der Rentner durch Schwabing. Die Polizei stoppte ihn.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Illustration
dpa Illustration

MÜNCHEN - Ein 70-Jähriger Erlanger freute sich auf ganz besondere Weise: Nackt, nur mit Schwarz-Rot-Gold bemalt, radelte der Rentner durch Schwabing. Die Polizei stoppte ihn.

Nach dem Triumph der deutschen Nationalmannschaft am Sonntag gegen England feierten die Fans wieder auf der Leopoldstraße. Einer von ihnen ließ sich dabei etwas ganz Besonderes einfallen.

Der 70-Jährige fuhr mit seinem Fahrrad die Leopoldstraße rauf und runter. An sich nichts Außergewöhnliches , doch der Renter war nackt, seine einzige Bekleidung war die schwarz-rot-goldene Farbe auf seiner Haut.

Einige Leute fanden diesen Anblick nicht sehr prickelnd - der Rentner wurde vorläufig festgenommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren