Schrannenbesitzer Hammer: Bett statt Party

Der Schrannen-Besitzer sagt seine große Feier zum 40. Geburtstag wegen einer Innenohrentzündung ab - erwischt hat es ihn auf der Ski-Piste.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Der Schrannen-Besitzer sagt seine große Feier zum 40. Geburtstag wegen einer Innenohrentzündung ab - erwischt hat es ihn auf der Ski-Piste.

MÜNCHEN - Es sollten zwei Feste werden: Am Donnerstag wollte Hans Hammer, Betreiber der Schrannenhalle, in seinem Haus seinen 40. Geburtstag feiern, sein größter Mieter Michael Käfer war für das Catering engagiert. Am Tag danach sollte es einen Brunch in der Schranne geben – rund 300 Leute waren geladen. Doch Hammer musste die Party aus gesundheitlichen Gründen absagen.

Erwischt hat es Hammer auf der Piste: Der Unternehmer war mit seiner Familie im Skiurlaub, als er nach einer verschleppten Erkältung an einer Innenohrentzündung erkrankte – eine nicht gefährliche, aber unangenehme Sache: Bei einer Innenohrentzündung ist – anders als bei einer Mittelohrentzündung – das Gleichgewichtsorgan betroffen. Es gibt dann ähnliche Symptome wie bei einem Hörsturz: Neben Ohrgeräuschen kommt es vor allem zu Schwindel, Übelkeit und Erbrechen. Im Krankenhaus ließ sich Hammer untersuchen, bekam ein Antibiotikum verordnet – und absolute Ruhe. Hammers Frau Chantal sagte die Party dann kurzfristig per Mail ab.

Hans Hammer zur AZ: „Ich konnte alles hören, aber mir war schwindlig. Ich habe mich an den Rat der Ärzte gehalten, Ruhe zu geben, also haben wir eben abgesagt. Keine große Sache. ” Inzwischen geht es dem Unternehmer wieder gut. „Die Entzündung ist wieder weg. Ich bin wieder fit und gehe heute auch ins Büro.” Das Fest soll auf alle Fälle nachgeholt werden, noch steht kein Termin. Hammer: „Ich denke mir: Man wird nur einmal 40.”

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren