Anzeige

Schöner Wohnen im Freien

Vom 7. bis 13. März 2018 präsentiert Süddeutschlands größte Indoor Gartenmesse in München alles, was das Leben im Freien attraktiv macht
| Sandra Saller
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ökologisches und gesundes Bauen, Renovieren und Modernisieren stehen im Bereich FOKUS.GESUND BAUEN im Mittelpunkt.
IHM 4 Ökologisches und gesundes Bauen, Renovieren und Modernisieren stehen im Bereich FOKUS.GESUND BAUEN im Mittelpunkt.
Das Handwerk live erleben. Auf der Internationalen Handwerksmesse zeigen Handwerker ihr Können auch in eigens auf der Messe aufgebauten Werkstätten.
IHM 4 Das Handwerk live erleben. Auf der Internationalen Handwerksmesse zeigen Handwerker ihr Können auch in eigens auf der Messe aufgebauten Werkstätten.
Smarte und energieeffiziente Lösungen, auch hierüber können sich Besucher auf der Internationalen Handwerksmesse informieren.
IHM 4 Smarte und energieeffiziente Lösungen, auch hierüber können sich Besucher auf der Internationalen Handwerksmesse informieren.
Auf dem Gemeinschaftsstand der Tischler Schreiner sind im Rahmen des Wettbewerbs „Die Gute Form“ auch die besten Gesellenstücke von Auszubildenden aus ganz Deutschland zu
IHM 4 Auf dem Gemeinschaftsstand der Tischler Schreiner sind im Rahmen des Wettbewerbs „Die Gute Form“ auch die besten Gesellenstücke von Auszubildenden aus ganz Deutschland zu

„Schöner Wohnen im Freien“ ist das Thema der Garten München 2018. Die Ausstellung für Gartengestaltung und Gartenkultur, die parallel zur Internationalen Handwerksmesse auf dem Messegelände München (Hallen C3 und B4) stattfindet, legt das Augenmerk auf Gartengestaltung, Design, Dekoration, Einrichtung und Ausstattung. Besucher-Attraktion 2018 ist die neue Themenfläche Outdoor Living.

Outdoor-Living: Von Retro bis Urban Jungle

Ihrer Neugier folgend entdecken Besucher inspirierende Gartenideen. So feiert Urban Jungle die Rückkehr üppigen Grüns, dabei darf so viel Exotik einziehen, wie es der Winter in unseren Breitengraden zulässt oder ab Oktober wieder in die Wohnung darf: Monstera, Banane, Farne, alle Palmenarten und Kakteen sowie grüne Wände und Hängepflanzen prägen diese Form des Outdoor Livings. Im Retrostil leben wiederum die 50er, 60er oder 70er neu auf. Die Themeninseln Asia und Skandinavia lassen uns in den Norden oder nach Fernost reisen, während uns die Stilrichtung Chalet in die Berge schickt. Viel Holz, kuscheliges Fell auf Bänken, große Steine und typisch alpine Motive prägen diese Lebensart. Beach House oder auch Costal Living spiegeln hingegen das Leben am Meer wider. Dieses ist geprägt durch viel Weiß, gepaart mit maritimen Elementen – Segel als Sonnenschutz, Muschelgläser, Taue und Anker. Pure zeichnet sich durch natürliche Materialien aus: Stein- oder Holzfußböden. Gemütliche Garten-Lounges in Beige- und Brauntönen mit Ethno-Motiven und eher wenig Grün, dafür aber bitte kultiviert unkultiviert.

Fachvorträge und Showgärten

Das Garten-Forum beleben Gartengestalter, Gärtner und Aussteller durch ihre spannenden Fachvorträge zu aktuellen Designs, Pflanztrends, Evergreens und neuester Technik. Neben dem neuen Garten-Forum inspirieren Landschaftsarchitekten und Galabauer mit ihren Showgärten. Führende Ausstatter und Anbieter von Möbeln und Accessoires präsentieren neue Outdoor Living Konzepte und Trends. Outdoor-Küchen, Gartenhäuser, gemütliche Pavillons und Essecken begeistern fürs draußen Kochen und Essen. Wird im Garten gekocht, dann immer öfter selbst angebautes Gemüse, Obst und selbst gezogene Kräuter aus dem eigenen Hochbeet.

Werkschau der Floristen

Florale Inspirationen bietet die Werkschau der Floristen. Besucher können sich von aktuell angesagter Steck- und Bindekunst durch täglich frisch kreierte Werkstücke begeistern lassen. Hierbei stehen nicht nur Tulpen, Rosen und Nelken mit ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten im Mittelpunkt, auch das Messethema Outdoor-Living wird dabei gekonnt eingeflochten. Beim Heinz-Czeiler-Cup, dem Wettbewerb der Floristen am Samstag, 10.3.2018, zeigt der Nachwuchs sein Können. Der Wettbewerb feiert dabei sein 25. Jubiläum.

BAVARIAN BBQ-Week

Der Publikumsmagnet der Garten München seit 2016, wartet mit neuester Gerätetechnik, voll ausgestatteten Outdoor-Küchen und allerhand Köstlichkeiten auf. Ob Kohle, Gas oder Strom, Smoker, Kugel-, Keramik- oder Mehretagen-Hauben-Grill mit digitaler Steuerung –  Grillfreunde können sich bei führenden Herstellern begeistern lassen. Der „Dutch Oven Cookoff“ ist das Event der BAVARIAN BBQ-Week 2018 und findet bereits zum dritten Mal auf der Garten München statt. 15 Teams treten gegeneinander an, um mit dem gusseisernen Topf über offenem Feuer die hohe Kunst des Kochens, Schmorens, Bratens und sogar Backens zu zelebrieren. Messebesucher profitieren vom „Dritte Dopf“, einer Publikumsaktion ohne Wertung, bei der die Teams ihre Zuschauer von den Gerichten kosten lassen.
 „AngeDOpft“ wird Samstag, 10. März 2018, um 10 Uhr im Außenbereich der Halle C3.  

So geht’s zur Garten München

Die Garten München ist täglich von 9.30 bis 18 Uhr geöffnet. Vergünstigte Eintrittskarten sind im Internet zum Preis von 13 Euro erhältlich. Mit dem Ticket kann auch die Internationale Handwerksmesse besucht werden. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.garten-muenchen.de.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren