Schöne Münchnerin 2020: Das sind die zehn Finalistinnen

Das Casting des Wettbewerbs "Die Schöne Münchnerin" ist abgeschlossen – bis zum Titel ist aber noch ein weiter Weg für alle.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Empfehlungen
Diese zehn Münchnerinnen haben es ins Finale des traditionsreichen Wettbewerbs "Die Schöne Münchnerin" geschafft (von oben links): Francesca (29), Moly (33), Friederike (20), Pauline (22), Lisa (21), Ana (20), Sophia Julia (20), Susanna (33), Christina (18) und Esther (21).
AZ/Bernd Wackerbauer 20 Diese zehn Münchnerinnen haben es ins Finale des traditionsreichen Wettbewerbs "Die Schöne Münchnerin" geschafft (von oben links): Francesca (29), Moly (33), Friederike (20), Pauline (22), Lisa (21), Ana (20), Sophia Julia (20), Susanna (33), Christina (18) und Esther (21).

München - Nie hat ein Casting für die "Schöne Münchnerin" so viel Freude bereitet – und nie war es so schwer, sich für zehn Kandidatinnen zu entscheiden. Die AZ hatte 28 authentische, interessante Frauen eingeladen, und alle wurden dem diesjährigen Motto vollauf gerecht: "Haltung, Persönlichkeit und Ausstrahlung".

Für das Casting hatte die renommierte Deutsche Meisterschule für Mode/ Designschule München die prachtvolle Eingangshalle des frühklassizistischen Palais am Rossmarkt zur Verfügung gestellt – und außerdem fantastische Modekreationen.

Die Gewinnerin erhält einen Opel Corsa

Diese werden in den nächsten Wochen noch näher in der AZ vorgestellt – wie auch die zehn Finalistinnen, die die Jury am Ende wählte, das Team des Wettbewerbs "Schöne Münchnerin" und die Sponsoren. Etwa Juwelier Fridrich, der in diesem Jahr im hauseigenen Atelier ein kostbares Armband als Preis kreiert hat, oder das Autohaus Häusler, das den Hauptpreis bereitstellt, einen Opel Corsa.

Auch über die Face & Body-Academy wird es viel Interessantes zu berichten geben: Die Berufsfachschule für Kosmetik, Make-up, Wellness und Spa stellt die Visagistinnen und Stylistinnen für den gesamten Contest.

"Schöne Münchnerin" in diesem Jahr mit besonderen Anforderungen

Außerdem werden Sie in der AZ Interviews mit zwei Hauptakteurinnen der "Schönen Münchnerin 2020" lesen, der Fotografin Bela Raba und der Choreographin Adelinde Knorr. Sie werden erläutern, wie das Team der "Schönen Münchnerin" mit den Anforderungen in diesem ganz besonderen Jahr umgehen wird – und warum auch in dieser Zeit Platz für Schönes sein darf.

Für heute erst einmal ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, dass das Casting ein großer Erfolg wurde, darunter die Direktorin Irene Schoppmeier und Roland Müller-Neumeister, der Künstlerische Leiter der Meisterschule für Mode/Designschule München. Danke auch an Asam Beauty für die Make-up-Kits, und vor allem: an all die tollen Kandidatinnen, die mitgemacht haben!

Lesen Sie hier: Schöne Münchnerin 2019 - Fulminantes Finale im Deutschen Theater

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1 Kommentar Empfehlungen
1 Kommentar
Artikel kommentieren