Anzeige

Danke, I.D. Riva Tours – Kroatien, wir kommen wieder!

Goldener Oktober, türkisblaues Meer, Luxusyacht-Feeling und unendliche Gastfreundschaft: Acht Frauen mit Einfluss zeigen ihren mehr als 1.240.000 Fans die schönsten Seiten Kroatiens
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Hinten (v.l.): Christina (Oliveda), Adelinde Knorr (Showdesign), Simona (I.D. Riva Tours), Moly, Jeannette, Esther, Stella, Lucy und das AZ-Team Marina, Laura und Jennifer. Vorne (v.l.): Nina, Shaggy, Yara und Nadine
Hinten (v.l.): Christina (Oliveda), Adelinde Knorr (Showdesign), Simona (I.D. Riva Tours), Moly, Jeannette, Esther, Stella, Lucy und das AZ-Team Marina, Laura und Jennifer. Vorne (v.l.): Nina, Shaggy, Yara und Nadine © Rico Güttich

Stella brachte die Reise auf den Punkt: "Wir waren eine richtig coole Truppe mit tollen Mädels und einem tollen Team – und wir haben zusammen Außergewöhnliches erlebt. Dass wir eine Luxus-Yacht für uns alleine hatten, war schon besonders! Der Kapitän und seine Crew waren sehr kompetent, die Kabinen geräumig und das Essen köstlich. Und das Meer: klar und türkis, ein Traum!"

Herrliche Aussichten: Die kroatische Hafenstadt Zadar war Ausgangspunkt
der Reise auf der luxuriösen Motoryacht.
Herrliche Aussichten: Die kroatische Hafenstadt Zadar war Ausgangspunkt der Reise auf der luxuriösen Motoryacht. © Rico Güttich

Stella ist eine der sechs Influencerinnen, die von I.D. Riva und der Abendzeitung zur Erkundungstour durch Kroatien eingeladen waren. Eigentlich ist dieses Privileg traditionsgemäß den Top Ten der "Schönen Münchnerin" vorbehalten: Die bekommen von I.D. Riva Tours – seit vielen Jahren treuer Partner von Aktionen der Abendzeitung wie etwa der "Schönen Münchnerin" – eine Reise auf einer Yacht der Luxuskategorie spendiert.

Doch im letzten Jahr musste die Tour pandemiebedingt ausfallen, und in diesem Jahr konnten die Finalistinnen 2020 mit Ausnahme von Esther und Moly nicht dabei sein. So kamen schließlich Lifestyle- und Stil-Expertin Jeannette Graf und ihre von ONEeins fab betreuten Influencer-Kolleginnen Shaggy, Lucy, Yara, Stella und Nadine in den Genuss der großen Fahrt.

Verköstigt hervorragend: das Restaurant Bokeria in Split.
Verköstigt hervorragend: das Restaurant Bokeria in Split. © Rico Güttich

Der Gala-Abend: ein Highlight für alle Beteiligten

Dass sie eine unvergesslich schöne Reise erleben würden, wussten die acht Frauen anfangs noch nicht, wie Simona Dobrovac von I.D. Riva verriet: "Wir hatten sehr viel Spaß bei der Organisation dieser Reise. Es war sehr spannend, die Reaktionen der Teilnehmerinnen zu sehen, als wir das Programm jeweils abends für den nächsten Tag bekannt gegeben haben. Schön fanden wir auch, wie mit der Zeit neue Freundschaften entstanden sind und sich alle bei der Arbeit gegenseitig geholfen haben. Der Gala-Abend war natürlich für alle ein Highlight, ein wunderschöner Abschluss. Wir planen bereits ein Wiedersehen!"

Kapitän Roko Skarica hat sein Schiff im Griff: Die Gäste an Bord können sich
jederzeit sicher fühlen – auch in puncto Hygiene.
Kapitän Roko Skarica hat sein Schiff im Griff: Die Gäste an Bord können sich jederzeit sicher fühlen – auch in puncto Hygiene. © Rico Güttich

Was die acht Kroatien-Entdeckerinnen alles erlebt haben, würde ganze Bände füllen – hier nur ein paar Auszüge: Nach der Ankunft in Zadar, dem Heimathafen der "MY Voyage", ging es am zweiten Tag Richtung Sibenik. Unterwegs machte das Boot Halt in einer Badebucht, Videograf Rico Güttich schickte für Aufnahmen von oben eine Drohne in die Lüfte. Die aber nahm den falschen Flugweg – und so kletterten schließlich der Schiffskapitän Roko und Influencerin Nadine beherzt auf einen Baum, um Rico seine Drohne unversehrt zurückzubringen. Danach ging es weiter in die malerische, von einem Hügel emporragende Kleinstadt Sibenik: Hier bekamen die Reisenden eine Stadtführung.

Voyage, Voyage: die Deluxe-Motoryacht auf dem Weg nach Postira auf Brac.
Voyage, Voyage: die Deluxe-Motoryacht auf dem Weg nach Postira auf Brac. © Rico Güttich

Die Influencerinnen geben TV-Interviews

Am nächsten Morgen legte die Deluxe-Motoryacht ab in Richtung einer malerischen Badebucht in der Nähe von Trogir. SUP-Board-Paddeln stand an. Weiter ging’s gen Trogir: Hier wartete ein Fernsehteam des kroatischen Senders HRT auf die Urlauberinnen – und vorher unterwegs noch auf dem Schiff eine tänzerische Herausforderung: Eine Choreo für TikTok-Videos musste einstudiert werden. In Trogir wurden TV-Interviews geführt – und natürlich gab’s auch hier eine Stadtbesichtigung.

Die Kathedrale von Trogir bei Nacht: Die malerische Altstadt zählt zum
Weltkulturerbe der UNESCO und liegt auf einer kleinen Insel.
Die Kathedrale von Trogir bei Nacht: Die malerische Altstadt zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO und liegt auf einer kleinen Insel. © Rico Güttich

Ein anderer Tag der Kroatien-Tour stand ganz im Zeichen eines spektakulären Shootings auf der Burg von Hvar: Dafür hatte Nadine für ihre Kolleginnen und sich außergewöhnliche Abendkleider von perlenweiss organisiert. Allerdings kam das Paket erst in Trogir an, als die Deluxe Motoryacht "MY Voyage" bereits abgelegt hatte. Simona, die Reiseleiterin von I.D. Riva Tours, zeigte aber ihr ganzes Organisationsgeschick, und ihr Kollege Andelko brachte die Kleider in letzter Sekunde auf eine Fähre nach Hvar.

Der Chef des Tourismusverbands Hvar, Petar Razovic, brachte den sechs
Influencerinnen höchstpersönlich die Abendkleider zum Shooting
Der Chef des Tourismusverbands Hvar, Petar Razovic, brachte den sechs Influencerinnen höchstpersönlich die Abendkleider zum Shooting © Rico Güttich

Viel Einsatz für ganz besondere Abendkleider

Dort holte der Chef des Tourismusverbands, Petar Razovic die Kleider persönlich ab und brachte sie pünktlich zur Burg, wo dank der Genehmigung des Bürgermeisters ein Shooting vor spektakulärer Kulisse geplant war. Viel Gesprächsstoff also beim Drei-Gänge-Menü im hervorragenden Restaurant Divino, in das Petar Razovic nach dem Shooting eingeladen hatte.

Tag sechs wartete mit einem Abenteuer auf: River-Rafting! Jeder weiß: Das ist anstrengend – und man wird nass, sehr nass. Ganz gleich, wie professionell man gekleidet ist – wie etwa die Kroatien-Urlauberinnen, die vom CroActive Rafting-Center mit Neoprenanzügen ausgestattet waren. Geholfen hat’s nur wenig – "aber lustig war’s!", wie Nina von ONEeins fab betonte.

Einer der sieben spektakulären Wasserfälle des Nationalparks Krka.
"Atemberaubend schön!", fand auch der Fotograf Rico Güttich.
Einer der sieben spektakulären Wasserfälle des Nationalparks Krka. "Atemberaubend schön!", fand auch der Fotograf Rico Güttich. © Rico Güttich

Kunst zum Essen

Am siebten Tag schließlich ging die eindrucksvolle Reise zu Ende: Ein Captain’s Dinner bildete den krönenden Abschluss. Highlight war dabei eine ganz besondere Torte – Kunst zum Essen, aus einer bekannten Konditorei in Split. Besitzerin Tea Mamut hat am Culinary Institute of America in New York das Fach "Baking and Pastry Arts" studiert. Dank ihres Talentes ist sie in Kroatien bereits eine Fernsehberühmtheit, die immer wieder in Kochshows auftritt.

Kunst-Genuss: ein Meisterwerk der Konditorei „O's Kolac“ in Split.
Kunst-Genuss: ein Meisterwerk der Konditorei „O's Kolac“ in Split. © Rico Güttich

Was darauf folgte, war ein sehr emotionaler Abschied für alle Reisenden. Ein großer Dank der Kroatien-Urlauberinnen und des gesamten AZ-Teams gilt I.D. Riva, der kompletten Crew der "MY Voyage", dem Hotel Olympia Sky und Petar Razovic´, dem Direktor des Tourismusverbands Hvar sowie Rikardo Novak, Bürgermeister von Hvar – außerdem Josipa Skaro vom Split Tourismusverband.

Ein besonders herzliches Dankeschön geht auch an Perlenweiß – exklusive Braut- und Abendmode in Kissing für die fantastischen Kleider für das Gala-Shooting auf der Burg in Hvar: Die Roben haben tatsächlich nicht nur den Fotografen hinter der Kamera erfreut, sondern auch die Influencerinnen, die sie präsentieren durften. Und genau das ist auch die Philosophie von Perlenweiß: Hier steht nicht nur Qualität ganz oben, sondern auch das Bedürfnis, für jede Kundin das persönliche Traumkleid zu finden – mit all der Erfahrung, Hingabe und Liebe zum Detail von Perlenweiß als perfekte Berater. Mehr Infos unter: perlenweiss.com

Von Josipa Skaro, Tourismusverband Split, erhielten die Kroatien-Entdeckerinnen eine Geschenktüte mit Souvenirs, Büchern und die SplitCard: Lucy, Moly, Stella, Shaggy, Josipa, Esther, Jeannette, Nadine und Yara (v.l.)
Von Josipa Skaro, Tourismusverband Split, erhielten die Kroatien-Entdeckerinnen eine Geschenktüte mit Souvenirs, Büchern und die SplitCard: Lucy, Moly, Stella, Shaggy, Josipa, Esther, Jeannette, Nadine und Yara (v.l.) © Rico Güttich

Ein großer Dank an alle Beteiligten

Natürlich geht der Dank auch an Benjamin Rade, Tourguide in Zadar und Sibenik, dem Krka Nationalpark und CroActive Rafting. Für die hervorragende Verköstigung geht der Dank an das Restaurant Devino sowie an das Restaurant Bokeria in Split.
Ein Dankeschön gilt auch Foto-Video Sauter: Das Fachgeschäft in der Sonnenstraße, in dem vom 29. Oktober bis 6. November die Herbstmesse 21 mit tollen Angeboten unterschiedlicher Hersteller stattfindet (Infos unter www.foto-video-sauter.de/herbstmesse21), hatte für einen kleinen Wettbewerb an Bord zwei tolle Instax-Kameras spendiert.

Vom 29. Oktober bis 6. November findet bei Foto-Video Sauter die Herbstmesse 21 mit tollen Angeboten unterschiedlicher Hersteller statt
Vom 29. Oktober bis 6. November findet bei Foto-Video Sauter die Herbstmesse 21 mit tollen Angeboten unterschiedlicher Hersteller statt © Sauter

Jeannette fasst zusammen, was alle Teilnehmerinnen bewegte: "Ich lernte Kroatien von der schönsten Seite kennen – vom Meer aus!", sagt sie. "Ich freue mich darauf, meinen Kindern die ganzen Videos und Bilder von ihrer zweiten Heimat zu zeigen – denn ich bin Kroatin."

Sie alle waren an Bord 

Shaggy, Influencerin: "Reisen ist meine Leidenschaft - und ich habe eine Tanzausbildung absolviert. Beides passte sehr gut zu unserer Tour: In Kroatien gibt es so viel zu entdecken - und eine Tanz-Challenge hatten wir auch, die Stella, Jeanette und ich gewonnen haben. Aber auch die Performance von Kapitän Roko war toll."
Instagram: shaggy.baggy
TikTok: shaggy.baggy

Die Influencerin Shaggy
Die Influencerin Shaggy © Rico Güttich

Lucy, Influencerin: "Die Yacht ist wunderschön, mit tollen Kabinen und einer supernetten Crew. Kroatien hat eine unglaublich schöne Landschaft, jede Stadt hat ihren Charme. Ich weiß, dass ich noch nicht alles gesehen habe, was ich sehen möchte. Deswegen muss ich definitiv bald wiederkommen."
Instagram: lucyhellenbrecht.official
TikTok: lucy.hellenbrecht

Die Influencerin Lucy
Die Influencerin Lucy © Rico Güttich

Jeannette, Influencerin und Bloggerin: "Es gab viele Momente, die ich nie vergessen werde: Zum Beispiel, als die Delfin-Familie uns ganz nah am Schiff begleitet hat. Oder das Shooting in Hvar auf der Burg, mit diesem unglaublichen Blick auf den Hafen. Und die Innenstadt von Split gehört zu Recht zum Unesco Weltkulturerbe!"
Instagram:  jeannettefashion

Die Influencerin Jeannette
Die Influencerin Jeannette © Rico Güttich

Nadine, Influencerin: "Es ist ein atemberaubender Ausflug. Kroatien vom Wasser aus zu sehen, ist etwas total anderes. Ich war fünf Jahre in Folge in Kroatien, aber es gibt immer etwas Neues zu entdecken. Ein besonderes Shooting-Ambiente war das Hotel Olympia Sky in Vodice mit dem Panorama-Pool."
Instagram: iam.nadinewimmer
TikTok: nadinewimmerofficial

Die Influencerin Nadine
Die Influencerin Nadine © Rico Güttich

Stella, Influencerin: "Wir hatten so eine gute Zeit in Kroatien! Von den Städten gefielen mir Trogir und Split besonders gut, aber auch Zadar. Die Wasserfälle des Nationalparks Krka sind spektakulär. Und natürlich waren für mich auch die Delfine ein Highlight, die wir von unserer Yacht aus ganz nah sehen konnten."
Instagram: stella_tiana

Die Influencerin Stella
Die Influencerin Stella © Rico Güttich

Yara, Influencerin: "Mein Highlight war es, neue Menschen kennenzulernen, in einer Woche so viel von Kroatien zu sehen und gleichzeitig so produktiv sein zu können, dazu die Delfine im offenen Meer, das tolle Shooting auf der Burg in Hvar und die unglaubliche Gastfreundschaft der Kroaten!"
Instagram: yaralinke 
TikTok: yara.linke

Die Influencerin Yara
Die Influencerin Yara © Rico Güttich

Nina, Projektmanagement bei ONEeins fab: "Meine absoluten Highlights waren die Burg und die Aussicht auf Hvar, das Rafting (wir hatten so viel Spaß!), die Delfine, die komplette I.D. Riva-Crew und natürlich Split. Wir haben die Zeit sehr genossen
und waren am Ende alle traurig, dass es vorbei war. Die Party am letzten Abend war der Knaller!"
Instagram: oneeins.fab

Für das Projektmanagement bei ONEeins fab zuständig: Nina
Für das Projektmanagement bei ONEeins fab zuständig: Nina © ONEeins fab

Moly, Finalistin der "Schönen Münchnerin 2020" und Model: "Ich fand die Natur atemberaubend schön. Auch Split ist ein Traum! Gut fand ich die immer wieder neuen Konstellationen unserer Zweier-Teams. Die kleinen täglichen Aufgaben und der TikTok-Tanz waren sehr lustig. Die Feier auf dem Schiff, die Crew und das Essen an Bord waren auch toll!"
Instagram: molyj0

Finalistin der "Schönen Münchnerin 2020": Moly
Finalistin der "Schönen Münchnerin 2020": Moly © Rico Güttich

Esther, Finalistin der "Schönen Münchnerin 2020" und Model: "Es ist wunderschön hier. Die Felsküste ist ein Grund, noch mal nach Kroatienzu fahren. Auch auf der Yacht ist alles perfekt, die Kabinen sind großzügig, man merkt, dass wir hier auf einem Schiff der Deluxe-Kategorie reisen dürfen. Auch die Crew ist supernett und herzlich."
Instagram: esther_mirlach

Finalistin der "Schönen Münchnerin 2020": Esther
Finalistin der "Schönen Münchnerin 2020": Esther © Rico Güttich
  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen