Schlüssel verloren: Ein Angler bringt Neujahrs-Glück

Ein Rentner (76) verliert seinen Schlüssel. Seine Neujahrsbekanntschaft kann zufällig helfen.
| Eva von Steinburg
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Glück gehabt: Der Mann bekam seinen Schlüssel wieder. (Symbolbild)
Glück gehabt: Der Mann bekam seinen Schlüssel wieder. (Symbolbild) © Friso Gentsch/dpa

München - Am Silvestertag ist in München ein herrliches Wetter. Gut gelaunt fährt ein AZ-Leser in Richtung Seeshaupt raus - zu einem Spaziergang.

In der Nachmittagssonne wandert er in der Moorgegend in der Nähe von Penzberg. Er lässt die Ruhe der Natur auf sich wirken. "Es war zauberhaft", sagt Karl M.: "Ich kam an Wiesen und Feldern mit Wintergerste vorbei. In der Nähe floss die Loisach", schwärmt der Rentner (76).

Ein Angler bringt Münchner Rentner Glück

Zurück in seiner Wohnung nahe Donnersbergerbrücke war der Wohnungsschlüssel weg. Der ganze Schlüsselbund fehlte: mit dem Schlüssel für seinen Oldtimer-BMW, fürs Fahrradschloss und den Briefkasten. Ein großer Verdruss - und ein Schaden von 300 bis 400 Euro schätzt M.

Lesen Sie auch

Immer noch bestürzt, fährt er am Neujahrstag wieder raus, um seinen Schlüsselbund zu suchen: Sorgfältig läuft er den Spazierweg ab. Er findet nichts. Dann begegnet ihm ein Auto, der Fahrer winkt. "Was für ein freundlicher Mensch", denkt sich M. Als der Mann parkt und sein Angelzeug holt, wünschen sich beide Männer ein frohes neues Jahr. M. fragt, ob er beim Angeln in der Loisach zusehen kann. Der Angler geht auf Huchen. Doch an diesem Tag beißt kein Fisch. Der Angler wirkt frustriert. "Man hat nicht jeden Tag Glück. Ich habe meinen Schlüsselbund verloren", gesteht M. "War der an einem Banderl?", fragt der Angler. Aus dem Auto heraus hatte er ihn gesehen. So bekommt M. den Schlüssel wieder. Das ist wahres Neujahrsglück!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren