Schleckers letzter Tag

Der letzte Tag für 2200 Schlecker-Filialen in Deutschland ist gekommen. Ab heute bleiben die Türen für immer zu. Die leeren Regale in München  ...
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
dpa 13 Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
dpa 13 Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
dpa 13 Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
dpa 13 Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
dpa 13 Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
dpa 13 Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
dpa 13 Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
dpa 13 Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
dpa 13 Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
dpa 13 Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
dpa 13 Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
dpa 13 Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
dpa 13 Einige betroffene Schlecker-Läden hatten schon in den vergangenen Tagen zugemacht. Heute werden auch die letzten der 2200 auf der Streichliste stehenden Filialen endgültig geschlossen. 11 000 Schlecker-Beschäftigte blicken in eine ungewisse Zukunft.
  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren