S-Bahn München: Digitale Info-Anzeigen an allen Stationen

Rundum-Modernisierung bei der S-Bahn München: Neben erneuerten Zügen sollen auch sämtliche Stationen in Stadt und Umland mit digitalen Informationsanzeigen ausgestattet werden.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Digitale Anzeigen soll es bald an allen Haltstellen geben.
imago/Reinhard Kurzendörfer/dpa/AZ Digitale Anzeigen soll es bald an allen Haltstellen geben.

München - Fahrtrichtung der S-Bahn, Verspätung und Anzahl der Waggons: An vielen S-Bahn-Stationen in München und dem Umland bekommen die Pendler solche Informationen auf digitalen Informationsanzeigen schon jetzt – auch die restlichen 61 Stationen sollen nun mit den Anlagen ausgestattet werden.

Der Freistaat Bayern übernimmt die Finanzierung für die Aufrüstung, wie das Verkehrsministerium am Donnerstag mitteilte. Bis Ende 2019 will die Deutsche Bahn an allen Haltestellen im S-Bahnbereich die Anzeigen anbringen. Die Kosten liegen laut Ministerium im oberen einstelligen Millionenbereich.

Die S-Bahn München modernisiert nach und nach alle 238 Züge. Die erste erneuerte Bahn fährt bereits seit letzter Woche durch das Streckennetz.

Mehr Platz, Bildschirme und Kinderecken: Die DB modernisiert die S-Bahn

Lesen Sie auch: Weniger Lkw und billiger - Die optimierte Stammstrecke

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren